teaser bild
Seite 14 von 592 ErsteErste ... 41011121314151617182464114514 ... LetzteLetzte
Ergebnis 66 bis 70 von 2959
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #66
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.10.2019
    Beiträge
    230

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wenn man über einen Mangel nicht spricht, ist er nicht da...

    Zitat Zitat von tarumo Beitrag anzeigen
    Ich beurteile das übrigens nicht. Was ich aber beurteilen kann, ist, wie man sich u.a. technisch auf Pandemien vorbereitet. Seit SARS sind 15 Jahre vergangen, mit ein wenig Schweinegrippehysterie dazwischen...

    Im übrigen muß man unterscheiden, ob ein Veranstalter etwas ausfallen läßt, weil er Angst vor leeren Hallen hat, oder ob es von "oben" angeordnet wurde. Wenn das Gesundheitsamt Ffm. (das dafür zuständig ist) die Messe verboten haben sollte, nehme ich meine Aussage selbstverständlich zurück.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #67
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.363
    Zitat Zitat von vanilleeis Beitrag anzeigen
    https://www.kvhessen.de/abrechnung-e...rus-abklaeren/

    Bis Mittwoch wurde nur getestet, wer Symptome plus RisikoKontakt hatte. Natürlich wird es bezahlt..
    Zitat aus dem o.g. Link
    "Sie ist mit 59 Euro bewertet und soll zunächst extrabudgetär vergütet werden. Je Material kann sie bis zu zweimal am Behandlungstag abgerechnet werden"

    59 EUR ist fast ein Drittel der zuvor berechneten Kosten. Entweder war das vorher Wucher, oder wir haben hier wieder eine Unterdeckung. Dann lese ich das Wort "soll vergütet werden", was so ziemlich unverbindlich ist. Und nach dem zweiten Patienten am Tag ist auch Schluss. Alles in allem genau das, was ich moniert habe. Mit zwei unterbezahlten Tests (und auch nur im Konjunktiv) am Tag kann man eine Pandemie natürlich prima eindämmen
    Wählertäuschung ist ja normal geworden. In einem Medizinerforum würde ich aber anderes erwarten.
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #68
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.363
    Zitat Zitat von Mukopolysaccharid Beitrag anzeigen
    Wenn man über einen Mangel nicht spricht, ist er nicht da...
    Ich glaube, es wird schon noch drüber gesprochen werden. In einem halben Jahr oder so. Mal sehen. Ansonsten interessante These.
    "Ärztemangel" ist ja auch "kein Thema" oder nichtexistent, je nachdem, wen man fragt.
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #69
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.363
    Zitat Zitat von Salzi19 Beitrag anzeigen
    https://www.nordbayern.de/region/erl...telt-1.9886456

    Der hat sich in München auf einem Kongress angesteckt.
    Genau, bei Kollegen. Und die beiden waren sicherlich alleine dort. Die Frage, ob man sich nun eher bei KollegInnen oder PatientInnen ansteckt, wäre sicherlich ein spannendes Betätigungsfeld für den ÖGD.
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #70
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.363
    Zitat Zitat von Feuerblick Beitrag anzeigen
    Tarumo, ich persönlich finde das Thema schlichtweg zu wichtig, um es auf mögliche politische Verschwörungstheorien runterzubrechen und „der Politik“ irgendwas vorzuwerfen. Dass du mit den Politikern hierzulande nicht einverstanden bist, wissen wir. Aber es nervt, dass für dich immer die Politik an irgendwas schuld sein soll.
    Das Thema ist zu wichtig, um sich in Verschwörungstheorien zu ergehen, einverstanden. Meine Rede von vorhin. Aber: Für die Bekämpfung (und Prävention) überregionaler Probleme ist nun mal die (Gesundheits-) Politik zuständig, die hierfür auch teuer bezahlt wird. Nicht zuständig ist ALDI, McKinsey, Bildzeitung, Daimler oder die Deutsche Bank.
    Und selbstverständlich darf Kritik an Maßnahmen geäußert werden. Das geht von wochenlangem Beschwichtigen über immer noch lasche Einreisekontrollen an Flughäfen bis zum intrinsisch induzierten Personalmangel in den KH und auch im ÖGD. Vor allem im Vergleich zu anderen Ländern. Und irgendwann hat man halt den perfekten Sturm.
    Oder andersrum gefragt: wer hat den "Schuld" an so witzigen Ideen, daß nur zwei Tests pro Praxis pro Tag gemacht werden dürfen? Und bis gestern gar keine? Und "Einreisekarten" statt Abstrichen? Und daß die Gesundheitsämter so mies bezahlen, daß es kaum noch ÄrztInnen dort gibt?

    Und das Thema immer wieder erwähnen tue ich deswegen, weil es ja jedem freisteht, was und wen er wählt. Und mit mit bestimmten Personalien auch entsprechend umgehen kann. Ob das jetzt eine drakonische Landarztquote ist, angedachte Auswanderungsbeschränkungen oder die Umlenkung von Geldmitteln in die Homöopathie.
    Geändert von tarumo (28.02.2020 um 14:36 Uhr)
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020