teaser bild
Seite 338 von 338 ErsteErste ... 238288328334335336337338
Ergebnis 1.686 bis 1.689 von 1689
Forensuche
  1. #1686
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    325

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wenn das ganze Land zu Hause sitzt gibt es logischerweise auch bald kein exponentielles Wachstum mehr. Gerade den Fall von ungebremstem exponentiellem Wachstum auf Kosten vieler Toter will man ja überall verhindern. Ansonsten würde das ganze schon recht schnell gehen. Aber dann wären möglicherweise auch Aufstände, Gewalt gegen Ärzte, geplünderte Apotheken, etc an der Tagesordnung.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #1687
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    259
    Nachdem in den Niederlanden unbrauchbare Masken zurückgerufen worden sind, ist das gleiche jetzt hier im Südwesten passiert. Es ist wirklich eine Gefahr und täuscht fälschlich Sicherheit vor.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  3. #1688
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    259
    Andererseits wird hier viel getestet. Es gab gerade einen Aufruf vom Gesundheitsamt die Patienten niederschwelliger in die Testzentren zu senden. Hier ist es aber noch ziemlich ruhig.

    Ich selbst wurde gerade negativ getestet. Mein Ergebnis war nach exakt 24h fertig - medizinisches Personal kommt auf den fast track.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  4. #1689
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    27.10.2012
    Ort
    ...
    Beiträge
    1.245
    Zitat Zitat von ralfschmidt84 Beitrag anzeigen
    Ah Ok, bisher wurde ja immer von exp. Wachstum gesprochen. Wann erreicht man diese Sättigung?
    Das hängt von dem Modell ab. Beim einfachsten Modell gibt es zwei Gruppen: Infizierte und jene, die es noch nicht waren. Man nimmt letztere als unendlich groß an. Dann hast du das klassische exponentielle Wachstum. Im nächsten Abstraktionsschritt packst du einen Deckel auf die Gesamtbevölkerung. Dann ist die Kurve immer noch exponentiell bis die gesamte Bevölkerung infiziert wurde und dann konstant. Soweit sind es triviale Überlegungen.

    Das erste nicht-triviale Modell fordert neben den Susceptible und Infizierten eine dritte Gruppe Recovered. Erst mit Einführung dieser Gruppe flacht das Wachstum ab, weil die Gruppe I nur in Abhängigkeit von der Gruppe S wachsen kann. Die ist aber bei steigender Gesamtanzahl an Infektionen irgendwann leer und versteckt sich in R. Die Personengruppe R schirmt dann effektiv S vor I ab. Wir haben die Herdenimmunität.

    Mathematisch tritt die Sättigung nur für t->unendlich auf. Interessant ist natürlich das Niveau, also wie viel % bis dahin infiziert wurden. Das hängt aber leider massiv von dem gewählten Modell und dessen Parametern ab. Also zB ob Quarantäne drin ist, wie gut ist die Quarantäne? Kann man aus der Recovered Gruppe zurück nach Susceptible gehen (-> keine dauerhafte Immunisierung) usw.

    Edit:
    Impfungen entsprechen dem direkten Übergang von S nach R. Es gibt auch ein sehr schönes (didaktisches) Paper dazu, wie man eine Zombieapokalypse epidemiologisch modelliert. Grundsätzlich muss man aber sagen, dass man ohne Erfahrungen im Bereich von Differentialgleichungen und numerische Lösungsverfahren nicht viel Hoffnung haben muss, es selber modelliert zu bekommen.

    @freak1:
    Das Wachstum lässt sich sicherlich logistisch in guter Näherung beschreiben, aber die Klasse der sigmoidalen Funktionen ist weitaus größer gefasst.
    Geändert von Schubbe (Heute um 21:48 Uhr)
    "This sentence contains ten words, eighteen syllables, and sixty-four letters."
    - Wolfram|Alpha



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020