teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Thema: PJ und Corona

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    02.02.2013
    Beiträge
    81

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wie verhält es sich eigentlich mit dem PJ und Corona? Ist man als Student versichert, auch bei Berufskrankheit? Ein nicht ganz geringes Risiko, für das man nicht mal bezahlt wird... Ich denke da so an die internistische Notaufnahme in einer Uniklinik...Oder sehe ich das zu pessimistisch? Ob es hier besondere Regelungen seitens der Uni geben wird? Ich lasse mich auch gerne korrigieren. Was sagt ihr?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Ex-OP-Pfleger Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen Teil 4.Die Arbeit wartet
    Semester:
    Fertig
    Beiträge
    2.147
    Ich würde Landesprüfungsamt und deine Universität fragen. Für alle Fälle klärst du am besten ob dir deine Abteilung bei nachgewiesener Infektion oder Quarantäne trotzdem die volle PJ-Zeit bescheinigt
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020