teaser bild
Ergebnis 1 bis 2 von 2
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.08.2018
    Beiträge
    9

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo.
    Nochmal zu der Frage 135 (Auflage A)
    Hier ist danach gefragt welches Verfahren nicht zu den psychophysiologischen Messverfahren gehört. Hier soll Antwort B (fMRT) die richtige Lösung sein.
    Im Buch "Roter Faden, Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie" steht aber , dass dieses Verfahren definitiv dazugehört, währenddessen dort keine Rede von der Pupillenreaktion ist.
    Ist diese Frage damit nicht auch anfechtbar?



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    10.03.2020
    Beiträge
    2
    Hallo! Also ich habe leider kein Buch parat, in welchem es explizit drin steht, aber irgendwie wird sowohl okulomotorik als auch fMRT und alles andere was da steht, bei den Internet quellen angegeben.
    Vielleicht kannst du ja das Formular vom impp ausfüllen mit deiner Quelle, dass diese Frage nochmal überprüft wird.



    Dein starker Partner im Studium: Marburger Bund - Entdecke Deine Vorteile - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020