teaser bild
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 23
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.05.2018
    Beiträge
    2

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,

    Ich bin seit einigen Monaten mit dem Studium fertig und wollte eigentlich nun so langsam anfangen mich zu bewerben. Jetzt frag ich mich ob das jetzt angesichts der momentanen Situation der richtige Zeitpunkt ist oder ob ich besser noch etwas warte bis sich das Ganze wieder ein wenig beruhigt? Ich bin mir nicht sicher ob die Kliniken im Moment nicht Besseres zu tun haben als sich mit meiner Bewerbung auseinanderzusetzen, und ob es überhaupt Sinn macht jetzt einen Anfänger einzustellen. Wisst ihr vielleicht ob derzeit überhaupt Assistenten (besonders welche ohne Erfahrung) eingestellt werden?

    Ich würde gerne Kardiologie an einer Uniklinik machen. Näher in's Auge gefasst habe ich Freiburg, Tübingen und das UKE in Hamburg. Kann vielleicht jemand allgemein etwas zur Weiterbildung und zu den Arbeitsbedingungen in der Inneren/Kardio in den Häusern sagen?

    Lg und alles Gute für die nächste Zeit!



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    09.10.2018
    Beiträge
    1
    Bin in einer ähnlichen Situation wie du, auch frischer Uni-Absolvent.
    Hatte ursprünglich eine Stellenzusage mit Start zum 01.04.2020 in der HNO.

    Nach der Empfehlung zur Absetzung aller elektiven OPs bundesweit habe ich von meiner Klinik die Rückmeldung bekommen,
    dass der Arbeitsanfang auf den 01.05.2020 verschoben wird. Und selbst das ist nicht sicher, keiner weiß
    wie sich die Lage bzgl. Corona noch entwickelt.
    Angesichts der allgemeinen Unsicherheit verstehe ich diesen Schritt absolut. Ist trotzdem natürlich eine beschissene Situation für uns.



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    16.03.2020
    Beiträge
    12
    Willkommen im Club! Ich bin auch seit Dezember fertig und versuche seitdem vergeblich, eine Stelle im Großraum Hamburg zu finden. Ich habe aber den Eindruck, das die Lage schon vorm Coronavirus ziemlich angespannt war. Auf meine 10 Bewerbungen vom Dezember und Januar habe ich immerhin noch so ungefähr 1/4 Einladungen zu Gespräch und Hospitation bekommen, aber die Stellen sind dann nach durchweg positiven Gesprächen doch immer an "geeignetere Bewerber" gegangen. Meine nochmal knapp 10 Bewerbungen von Ende Februar und Anfang März sind jetzt allesamt komplett ohne jede Form von Rückmeldung im Limbo versackt, obwohl ich zunehmend auf die Peripherie ausweiche und da eigentlich mit einer eher höheren Resonanz gerechnet hätte. Ich habe jetzt fast alle nicht-kirchlichen Häuser durch und fühle mich langsam wirklich geknickt. 1er-Schnitt, nahezu fertige Diss, Studenten werden für 20 € die Stunde an den Corona-Beratungshotlines gesetzt und Spahn denkt daran, berentete Ärzte reaktivieren - und trotzdem seit 3 Monaten arbeitslos als Arzt. Man darf sich schon wundern.



  4. #4
    gamo lefuzi nibe
    Registriert seit
    24.10.2009
    Beiträge
    2.145
    Zitat Zitat von Endoplasmatisches Reticulum Beitrag anzeigen
    1er-Schnitt, nahezu fertige Diss, Studenten werden für 20 € die Stunde an den Corona-Beratungshotlines gesetzt und Spahn denkt daran, berentete Ärzte reaktivieren - und trotzdem seit 3 Monaten arbeitslos als Arzt. Man darf sich schon wundern.
    Ja, irgendwas haut hier nicht hin. Leute aus dem Ruhestand oder der Elternzeit zurückholen wollen, aber arbeitswillige Frischärzte abweisen?



  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    624
    Zitat Zitat von Endoplasmatisches Reticulum Beitrag anzeigen
    Willkommen im Club! Ich bin auch seit Dezember fertig und versuche seitdem vergeblich, eine Stelle im Großraum Hamburg zu finden.
    Welches Fach denn? In der Inneren würden sie einem Bewerber wahrscheinlich beim Vorstellungsgespräch eher eine Metallkugel ans Bein ketten, damit der nicht mehr weglaufen kann, als einem Bewerber abzusagen.



Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020