teaser bild
Seite 5 von 36 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 180
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.09.2006
    Ort
    Erlangen
    Semester:
    Zahnfee
    Beiträge
    3.830

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Stillende Mütter mit Kindern unter einem Jahr müssten doch unters mutterschutzgesetz fallen, oder?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #22
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.356
    Was habt ihr eigentlich immer mit der Bundeswehr? Wo soll denn das ganze Sanitätspersonal her kommen? Vor allem da die Masse an hochqualifizierten Zeitsoldaten (intensivpfleger, Ärzte) eh im zivilen Gesundheitssystem arbeitet und da gebraucht wird.

    Die Bundeswehr stockt gerade Personal für die eigenen Bundeswehrkrankenhäuser auf. Selbige versorgen natürlich auch die Zivilbevölkerung. Dazu benötigt die Bundeswehr noch Personal an den einzelnen Standorten.

    So was jetzt mit zusätzlichem Personal etc. ist (ist aber halt die Frage, ob das so umgesetzt wird):
    - es macht Sinn Rehakliniken etc. in Krankenhäuser umzuwandeln. Und dort Patienten zu versorgen, die man aus normalen Kliniken auslagern kann. Oder man macht daraus Quarantänestationen für nicht so schwer erkrankte Patienten.

    - Kollegen aus dem MDK (oder auch aus dem ÖD, die jetzt nicht gebraucht werden)- nach Alter, Risikogruppe, Qualifikation sortieren und da einsetzen, wo sie Sinn machen. Z.B. in den Callcentern der Landkreise und Städte. An den Testzentren (in einer nicht näher genannten Stadt werden da z.b. Betriebsärzte des örtlichen Klinikverbundes eingesetzt) usw.

    - was Sinn machen würde, wäre Medizinstudenten ,aber auch pflegeschüler anhand ihrer Fähigkeiten, Möglichkeiten und Vorerfahrungen einzusetzen.

    Was noch ein Problem ist, ist der Einsatz als scheinselbständige Honorarkräfte.
    Entsendet mich mein AG bezahlt der auch das Gehalt weiter.
    Muss mein AG schließen, oder kann der mich nicht mehr bezahlen, werde ich mir ggf. einen anderen suchen müssen (deswegen wären die Dienste im Angestelltenverhältnis so wichtig, je nach Tätigkeit dürfte man ja offiziell nicht einmal mehr Notarzt fahren wg. 23c).
    Für Angehörige des ÖD oder gar im Beamtenstatus gibt es durchaus weitreichende Direktionsmöglichkeiten. Für Angestellte der Privatwirtschaft eher nicht.

    Was die Elternzeit angeht- der AG wird das nicht einfach widerrufen können. ABER es können Regelungen des Katastrophenschutzes zum Tragen kommen. Da wird man aber auch eine sozial passende Lösung finden- also z.B. Stundenweise Einsatz in einem Callcenter statt Einsatz im Testzentrum.

    Achso- Reservisten können natürlich auch einberufen und nicht nur gebeten werden. Aktuell ist aber der Grundsatz, dass man nicht Personal aus anderen Einrichtungen "klaut" wenn es dort gebraucht wird.

    Bei mir ist ein realistisches Szenario, dass ich in der Arbeitsmedizin schlichtweg nicht gebraucht werde, und entweder auf meinen Reservistendienstposten einberufen werde oder mich freiwillig melde. Ob ich von da aus woanders hin geschickt werde, oder im Katastrophenstab sitze, wird sich zeigen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.07.2017
    Beiträge
    9
    Momentan finde ich in meiner Gegend (Berlin) keine zusätzlichen Stellenangebote, die sich auf eine Verstärkung der Mannschaft im aktuellen Corona-Fall beziehen. Nichtmal die KV hat irgendwelche Aufrufe, außer Freiwillige für Call-Center. Mein Arbeitgeber würde mich freistellen und ich wäre auch bereit mich zu engagieren, ITS-Erfahrung ist zwar älter, aber vorhanden.
    Wie läuft die Rekrutierung als Fachkraft denn ab, weiß das jemand? Sollte man sich einfach bei einer seriösen Ärztevermittlung melden, oder bei der KV, oder bei den in Frage kommenden Kliniken direkt? Bundeswehr wäre auch eine Möglichkeit, lese ich, aber ich war nie dort und bin damit auch nicht in der Reserve.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #24
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.356
    Je nach dem wer sucht.
    Bei uns vermittelt die ÄK an die KV (also KV hat die ÄK um Hilfe gebeten, die Ausschreibung zu verbreiten)- Problem- Scheinselbständigkeit.
    Die Notarztbörse hat auch Stellenausschreibungen- die vermitteln dann an den Landkreis oder das Gesundheitsamt. Auch da das Problem der Scheinselbständigkeit.

    Die Bundeswehr sucht zur Zeit tatsächlich nur Reservisten, also Gediente und zwar in der Reihenfolge derer die entweder schon eine feste Mobilmachungsstelle haben oder die die letzten Jahre geübt haben und nicht neu gemustert werden müssen.

    Das Blöde ist echt, dass es keine zentrale Anlaufstelle gibt. außer halt für die Bundeswehr- aber das ist ja systembedingt.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #25
    ist ach so unsensibel
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.586
    Könnten MDK-Vertreter etc., die ebenfalls nichts, aber auch gar nichts auf meine Fragen antworten können, sich bitte woanders wiederfinden?

    Übers Geld will ich nicht reden, erst recht nicht mit irgendwelchen Leuten ohne Kinder. Es hungern auch Menschen in Afrika, soll ich auch hungern?

    Back to topic



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 5 von 36 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020