teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 17
Forensuche

Thema: Triage

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.07.2006
    Ort
    schön wars
    Beiträge
    452

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Wie lange wird es noch dauern bis wir in D ebenfalls eine Triage durchführen werden?
    Aktuell belügen sich viele ja selbst und sagen: Nein, wir müssen verhindern, dass es so etwas in Deutschland gibt.

    Ich fürchte, dass die Realität uns in ca. 4 Wochen einholen wird.

    Wie seht ihr die Situation?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #2
    head & shoulders Avatar von tarumo
    Mitglied seit
    06.01.2007
    Ort
    Covfefe
    Beiträge
    1.353
    Meine Kristallkugel ist gerade kaputt...
    Es gibt ja diverse Szenarien, und jedes hat gute Argumente dafür und dagegen. Und zu ändern ist es letztendlich auch nicht (mehr). Es muß halt jeder an seiner persönlichen Strategie für den Fall des Falles "feilen".
    Der anderswo erwähnte "Druck durch Angehörige" sollte sich aufgrund der flächendeckend verhängten KH-Betretungsverbote zumindest in Grenzen halten.
    "An allem Unfug, der geschieht, sind nicht nur diejenigen schuld, die ihn begehen, sondern auch die, die ihn nicht verhindern"
    Erich Kästner, "Das fliegende Klassenzimmer"



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen Teil 4.Die Arbeit wartet
    Semester:
    Fertig
    Beiträge
    2.256
    Zitat Zitat von Elite RDH Beitrag anzeigen
    Wie lange wird es noch dauern bis wir in D ebenfalls eine Triage durchführen werden?
    Aktuell belügen sich viele ja selbst und sagen: Nein, wir müssen verhindern, dass es so etwas in Deutschland gibt.

    Ich fürchte, dass die Realität uns in ca. 4 Wochen einholen wird.

    Wie seht ihr die Situation?
    Ich schließe mich deiner Meinung an. Wir hängen aktuell noch hinter den Nachbarländern her, wie schlimm es wird wissen wir meiner Meinung nach in 2-3 Wochen.
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #4
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.087
    Die Frage ist falsch gestellt. Da eine Triage erstmal nichts mit Corona/Covid 19 zu tun hat.
    Die Frage ist, wann die Kategorie "Blau" (oder wie auch immer man sie nennt) genutzt werden muss.
    Das wird auch nicht deutschlandweit gleich sein.

    Ob und wann es los geht, weiss man nicht.
    Man rechnet damit, dass eine echte Evaluierung der akutellen Maßnahmen in der Woche nach Ostern sinnvoll ist.

    https://now.medizintogo.de/
    Hier gibt es immer wieder Fortbildungen zum Thema (ist kostenlos, man muss sich aber registrieren und in die Veranstaltungen einbuchen)
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #5
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    1.147
    Da wir gerade unsere Intensivbetten mit Patienten füllen die in Italien und Frankreich austriagiert worden sind: nicht mehr lange.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020