teaser bild
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 11
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.01.2010
    Beiträge
    134

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Auch wenn das Corona-Virus zur Zeit den Alltag verändert hat, bleibt das Leben ja nicht komplett stehen. Aus privaten Gründen steht für meine Lebensgefährtin und mich bald ein Umzug an. Wir beide würden gerne in die Nähe eines unserer Elternpaare ziehen, sodass ich entweder in Essen oder in der Nähe von Frankfurt in Königstein im Taunus landen werde. Dort würde ich gerne meine kardiologische Weiterbildung (bin schon Internist) fertig machen, eigentlich zunächst an einem eher größeren Haus, falls sich eines mit einigermaßen zumutbaren Arbeits- bzw. Ausbildungsbedinungen findet lässt. Folgende drei Häuser sind mir zunächst mal ins Auge gefallen:

    Klinikum Frankfurt Höchst
    Elisabeth-Krankenhaus Essen
    Universitätsklinik Essen

    Hat jemand Erfahrungen aus den kardiologischen Abteilungen besagter Häuser (ggf. auch nur über Dritte?) Sollte sich jemand lieber privat austauschen wollen, wäre eine PN natürlich auch willkommen. Genauso wäre ich natürlich auch dankbar, wenn jemand in den besagten Ecken Deutschlands (Frankfurt bzw. Essen und umliegende Städte) andere empfehlenswerte Abteilungen kennt.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  2. #2
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    06.11.2009
    Ort
    Mülheim an der Schnur
    Semester:
    FÄ für Neurologie/5. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    1.857
    In Essen sollte man auch das Alfried Krupp Krankenhaus auf dem Schirm haben. Die sind in viele Fachdisziplinen eine Alternative zum Uniklinikum. Bzgl. Kardiologie kann ich dir da aber nicht weiterhelfen.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  3. #3
    Dunkelkammerforscher Avatar von freak1
    Mitglied seit
    02.10.2010
    Semester:
    WBA
    Beiträge
    1.315
    In Essen hast du natürlich auch noch weitere Maximalversorger in Bochum, Duisburg und Düsseldorf quasi vor der Haustür.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  4. #4
    ist ach so unsensibel
    Mitglied seit
    18.10.2007
    Ort
    unterm Bett
    Semester:
    altes Häschen
    Beiträge
    1.597
    Der Chef in Höchst ist menschlich ok, ich war aber in einer anderen Abteilung, und kenne ihn nur aus wenigen Begegnungen. Das Team ist relativ stabil, wenig Wechsel, spricht für die Abteilung. Die Oberärzte waren im Umgang auch nett und kompetent. Kadel und Massa sind fachlich richtig gut, von denen kann man sicher sehr viel lernen. Viele aktuelle Assis sind ehemalige PJler, ist auch eher ein gutes Zeichen. Das Pflegepersonal ist sehr durchwachsen, aber wo ist das heutzutage besser? Das alte Gemäuer bricht auseinander, aber das neue steht ja bald.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.01.2010
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von John Silver Beitrag anzeigen
    Der Chef in Höchst ist menschlich ok, ich war aber in einer anderen Abteilung, und kenne ihn nur aus wenigen Begegnungen. Das Team ist relativ stabil, wenig Wechsel, spricht für die Abteilung. Die Oberärzte waren im Umgang auch nett und kompetent. Kadel und Massa sind fachlich richtig gut, von denen kann man sicher sehr viel lernen. Viele aktuelle Assis sind ehemalige PJler, ist auch eher ein gutes Zeichen. Das Pflegepersonal ist sehr durchwachsen, aber wo ist das heutzutage besser? Das alte Gemäuer bricht auseinander, aber das neue steht ja bald.
    Dankeschön. Das hört sich ja (für eine kardiologische Abteilung ^^) schon mal nicht schlecht an. Dass auf der Homepage keine Stelle ausgeschrieben ist, spricht ja auch erstmal dafür, dass die Abteilung (jedenfalls nicht zwangsweise) nicht händeringend auf Personalsuche ist.

    Zitat Zitat von freak1 Beitrag anzeigen
    In Essen hast du natürlich auch noch weitere Maximalversorger in Bochum, Duisburg und Düsseldorf quasi vor der Haustür.
    Dankeschön. Hättest du da noch eine (kardiologische) Empfehlung (im positiven wie negativen Sinne)?

    Zitat Zitat von Reflex Beitrag anzeigen
    In Essen sollte man auch das Alfried Krupp Krankenhaus auf dem Schirm haben. Die sind in viele Fachdisziplinen eine Alternative zum Uniklinikum. Bzgl. Kardiologie kann ich dir da aber nicht weiterhelfen.
    Werde ich mir mal anschauen. Danke.

    Über weitere Erfahrungen (hier im Thread oder per PN) wäre ich weiterhin sehr dankbar.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020