teaser bild
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 25
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.10.2014
    Beiträge
    25

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    "Rektumkarzinome im oberen Drittel ohne Risikokonstellation
    für ein Lokal-rezidiv sollen primär operiert und adjuvant analog
    zu Kolonkarzinomen behandelt werden."

    "In folgenden Ausnahmefällen kann bei Patienten mit
    Rektumkarzinom im UICC-Stadium II/III eine primäre Resektion
    erfolgen:
    • cT1/2-Tumore im unteren und mittleren Drittel mit
    bildgebend fraglichen Lymphknotenbefall
    • cT3a/b-Tumore im mittleren Drittel mit in der MRT nur
    limitierter Infiltration ins perirektale Fettgewebe (cT3a:
    <1 mm, cT3b: 1-5 mm) und ohne bildgebenden
    Verdacht auf Lymphknotenmetastasen oder extramuraler Gefäßinvasion (EMVI-) bei adäquater
    Qualitätssicherung der MRT-Diagnostik und der TMEChirurgie."

    "In den UICC-Stadien II und III (cT3/4 und/oder cN+) soll bei
    Tumoren des unteren und mittleren Rektumdrittels eine
    neoadjuvante Radiochemotherapie oder Kurzzeit-Radiotherapie
    erfolgen."
    AWMF-Leitlinie.

    Da kann morgen mal jemand dem IMPP schreiben, denn das ist nicht eindeutig.
    Ist alles auch Evidenzgrad 1b.

    https://www.awmf.org/uploads/tx_szle...RK_2019-01.pdf



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    12.09.2014
    Beiträge
    1
    Zitat Zitat von idakatinka Beitrag anzeigen
    Kolorerektale Karzinome sind laut Amboss strahlenunsensibek, insofern macht RADIOchemo in meinen Augen keinen Sinn. Abgesehen davon dass die Frage ohne Kenntnis des befallenen Drittels und hinsichtlich der widersprüchlich zu deutenden Befunde der LK auch nicht eindeutig zu beantworten ist. Oder?
    Rektum-Ca kannst du definitiv bestrahlen, oft erzielt man dadurch erst die Möglichkeit der kontinenzerhaltenden Resektion. Das ist auch der Grund weshalb man bei tief also nah am Schließmuskel sitzenden Tumoren neoadjuvant bestrahlt. Meist mit afterloading oder brachytherapie..



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.04.2020
    Beiträge
    11
    Danke für die Antwort. Bleibt die Anfechtbarkeit wegen Uneindeutigkeit.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.03.2020
    Beiträge
    66
    Hat schon jemand die Frage beim IMPP eingereicht?



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.10.2019
    Beiträge
    32
    er BenutzerMitglied seit

    Hat jemand schon was geschickt ans IMPP? Es wird auch sonst gesammelt*https://docs.google.com/document/d/1...qhsrrAGd/edit#



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020