teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 26
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2020
    Beiträge
    10

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen

    Schon seit ich denken kann, träume ich von einem Medizinstudium. Alles was mit Medizin zu tun hat, interessiert und fesselt mich. Da ich früh von Zuhause ausgezogen bin, war das Medizinstudium bisher aus finanziellen Gründen nicht möglich.

    Ich bin 28, stehe mit beiden Beinen im Leben, habe eine gut bezahlte Stelle als Software-Entwicklerin mit einem Bachelor in Wirtschaftsinformatik. Aber der Gedanke an das Medizinstudium lässt mich immer noch nicht los und ich würde, könnte ich nochmals zurück, anstelle einer Berufsausbildung Medizin studieren.

    Die finanzielle Situation sieht mittlerweile gut aus. Nun bin ich aber Mutter einer 18 Monate alten Tochter und wir wünschen uns noch ein zweites Kind. Deshalb frage ich mich, wann der optimale Zeitpunkt für einen Studienstart wäre.

    Der früheste Start wäre Herbst 2021, da ich die Anmeldefrist für dieses Jahr sowieso bereits verpasst habe (ich wohne in der Schweiz). Das heisst ich hätte noch gut 1.5 Jahre zur Vorbereitung (auf dem EMS sowie auf das Studium selbst).

    Da ich dann mit ein oder zwei Kindern studieren würde, möchte ich diese Zeit bestmöglich nutzen, um wenigstens am Anfang einen Vorteil zu haben. Ich stelle mir vor, zuerst Biologie, Physik und Chemie auf Abitur- / Maturniveau zu lernen. Anschliessend dann bereits einiges vom ersten Semester. Eventuell wäre auch ein Pflegepraktikum denkbar, wenn auch das bei uns in der Schweiz seit 2010 nicht mehr Pflicht ist.

    Wie seht ihr das? Ich bin dankbar für jeden Input

    Herzliche Grüsse
    Yuny



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  2. #2
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.373
    Das Pflegepraktikum ist unnütz, wenn es nicht fürs Studium gefordert wird.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2012
    Ort
    CH
    Beiträge
    315
    Bist du sicher dass das Pflegepraktikum nicht mehr gefordert wird? Ich habe 2010 angefangen zu studieren und musste es 2011 noch absolvieren, und in den aktuellen Richtlinien meiner Uni (Bern) steht es nach wie vor drin. Muss aber vor dem Beginn des 2. Studienjahres und nicht zwingend vorher absolviert werden.
    Du wärst auf keinen Fall die Älteste im Studium, ich war damals auch nicht mehr 18, und es gab auch diverse Studenten über 30. Für den EMS musst du dich halt richtig gut vorbereiten, dann sollte es gut machbar sein. Bei uns waren die Zahlen so dass quasi 95% der Beginner auch abgeschlossen haben, d.h. das Studium ist für die allermeisten Leute wirklich gut schaffbar.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.04.2020
    Beiträge
    10
    Danke für eure Antworten.

    Ja ich bin sicher, dass das Pflegepraktikum nicht mehr benötigt wird. Auf der Website der Universität Zürich steht:

    „ Das Krankenpflegepraktikum ist an der Medizinischen Fakultät der Universität Zürich seit Herbst 2010 nicht mehr obligatorisch. Selbstverständlich können interessierte Studierende nach wie vor ein Praktikum absolvieren; dies kann auch gut mit einem Auslandsaufenthalt vor Studienbeginn kombiniert werden.“

    Aufgrund unserer familiären Situation mit Kinderbetreuung kommt sowieso nur Zürich als Studienort in Frage (wir wohnen in der Ostschweiz).

    Dein Post macht mir Mut, das klingt doch sehr gut 😊. Meinst du ich könnte mich nebst dem EMS auch sonst etwas auf das Studium vorbereiten? Ich habe die Forenbeiträge durchsucht und es wird praktisch immer vom Vorlernen abgeraten - ich denke aber ein wenig Vorwissen kann in meinem Fall nicht schaden.



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
  5. #5
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.373
    Vorlernen nicht- gerade wenn die Schule so lange her ist, schadet es aber nicht, den Schulstoff nochmal aufzufrischen.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Das Biochemie Poster geschenkt! - Biochemiewissen im Posterformat im Wert von 9,99 Euro - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020