teaser bild
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 21
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.02.2020
    Ort
    Mittelthüringen
    Semester:
    -1
    Beiträge
    8

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Vielleicht ist dein Problem eben gerade, dass du dich so sehr auf ein 1,0-Abi fixierst? Das stresst einen wahrscheinlich schon. Vielleicht ist es also sinnvoll, sich vor Augen zu halten, dass du, gerade im neuen AdH, auch mit einem Abi von 1,2 oder 1,3 sehr gute Chancen auf einen Studienplatz hast.
    Nachdem es mir ganz genauso geht wie der Threadstellerin - Stimmt das? Wirklich? Also, auch wenn man nicht örtlich flexibel ist und (ich jetzt) unbedingt nach Jena will?

    Weil ich merke schon, dass es mental ziemlich heftig ist, weil ich mir selbst einen riesen Druck mache mit 1,0...



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.033
    Natürlich stimmt das. Informier dich einfach mal über das neue AdH. Und selbst im alten AdH waren 1,0-Abiturienten eine Minderheit. In den Medien wird es immer wieder so dargestellt, mit erschreckender Häufigkeit, als wäre ein 1,0-Abi notwendig, aber das stimmt einfach nicht. Es gibt ja nicht nur die Abibestenquote.

    Im neuen AdH hat der TMS je nach Uni eine Gewichtung von 10-60%, meist von 30-45% (Daten vom Sommersemster - von den Unis, an denen man nur zum Wintersemester anfangen kann, haben viele, inkl. Jena, ihre Kriterien noch nicht bekanntgegeben). Das bedeutet, dass das Abi nicht mehr so wichtig wie bisher ist (= gut), aber gleichzeitig auch, dass der TMS an fast jeder Uni (wahrscheinlich werden Hamburg und Magdeburg die einzigen Ausnahmen sein) sehr wichtig ist (= schlecht).

    Wenn du unbedingt an eine bestimmte Uni willst, hast du es natürlich immer schwerer. Ich hab mich darauf bezogen, wie die Chancen stehen, überhaupt irgendwo einen Studienplatz zu bekommen. Musst du halt abwarten, wie Jena seine Kriterien gestalten wird.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  3. #8
    Diamanten Mitglied Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen Teil 4.Die Arbeit wartet
    Semester:
    Fertig
    Beiträge
    2.408
    Zitat Zitat von SundyBunny02 Beitrag anzeigen
    Ging es einigen von euch vielleicht ähnlich? Habt ihr irgendwelche Tipps?

    Ich würde mich freuen, von jemandem etwas zu hören.
    Vielen Dank!
    Hallo, ich kenne das Thema Prüfungsangst dank 3 Versuchen im mündlichen Physikum. Ich habe dann einen medi-Learn Kurs gemacht und eine Gruppe von Gleichgesinnten gesucht.

    Meine Methoden damals und heute:

    - täglich Sport, vor allem Ausdauer.
    - Lasea(Lavendelpräparat aus der Apotheke)
    - bei einer bestimmten Farbe Autosuggestion "Ich kann das, ich hab das gelernt und schaffe das"
    - Progressive Muskelentspannung (kann man auch sehr gut in der Prüfung anwenden)
    - Lernplan und die letzten 1-2 Tage vor der Prüfung nur noch entspannen
    - Am Tag vorher alles so vorbereiten das man an alles griffbereit hat und etwas früher da sein
    - Dem Gejammer der anderen keine Aufmerksamkeit schenken.
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.04.2020
    Beiträge
    6
    Das fand ich jetzt mega hilfreich, vielen Dank!!!



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.04.2020
    Beiträge
    6
    Das ist vielleicht für viele ein wenig unverständlich, aber es muss unbedingt Hamburg sein und ich will auch unbedingt dieses Jahr schon anfangen. Ich möchte da eigentlich keine Kompromisse machen. Ich habe bisher auch alles dafür gegeben, konnte mir auch schon ausrechnen, dass das 1,0-Abitur gut zu schaffen ist, da ich in den Semestern viel Energie in meine Leistungen gesteckt habe. Zweistellige Noten in allen Prüfungen reichen, egal ob es nun 10 oder 15 Punkte werden. Das sollte ich auf jeden Fall schaffen können. Dass ich diese Dinge weiß und trotzdem Angst habe, kann ich mir selbst nicht erklären. Wie ein anderer Nutzer gesagt hat, Ängste sind immer irrational. Irgendeinen psychologischen Hintergrund wird es schon geben. Dennoch weiß ich einfach, dass ich jetzt anfangen muss, dass ich nicht vorher reisen, FSJs oder sonst was machen möchte. Dann musst du eben mit der Angst leben, wenn du keine Kompromisse eingehen willst, denkst du jetzt wahrscheinlich. Aber das finde ich nicht.



    Viku - Wissen to go! - Lernen wo und wann immer du willst - [Jetzt reinschauen - klick hier]
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020