teaser bild
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 18
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.11.2019
    Beiträge
    7

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Einfach nur Pause. Je weiter weg der Scheißladen (zeitlich sowie auch im eigenen Leben) desto klarer wieder die eigenen Wünsche und Prioritäten
    Und das Ego flickt sich ohne, äh, toxische Einwirkungen von außen, von ganz alleine !
    Ich würde mich auch schon bewerben (damit du die Pause dann auch genießen kannst! Du weißt dann du hast X Wochen nix zu tun hast aber schon einen konkreten Plan. Sonst bist du in einem "bald muss ich ja..." Bewerbungsdruck ergo weniger Pause)
    Du kannst in der neuen Stelle dich so bewerben, dass du dick Pause dazwischen hast. Wenn die suchen freuen sie sich auch wenn du in 3 Monaten erst kommst. Ganz ohne Entschuldigung und Rechtfertigung, und nicht überzeugen lassen früher zu kommen.



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  2. #7
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.319
    Ich bin hin und hergerissen wegen des Zeitpunktes der Bewerbung. In Deutschland gibt es eine gute soziale Absicherung, sodass du dir auch eine längere Pause erlauben kannst. Andererseits macht bewerben auch einfach Stress.
    Den Zeitpunkt musst du also selbst entscheiden und Zweifelsfall mit den Konsequenzen (zu kurze/zu lange Pause) leben.



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  3. #8
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.04.2019
    Beiträge
    16
    Ich kann zum Problem nicht viel beitragen, schicke aber solidarische Grüße von einer verheizten Assistentin zur anderen. Mir hat immer geholfen, mir vorzunehmen, es mal besser zu machen als Lehrer oder Dienstälteste ( und es dann auch zu machen). Jetzt in meiner zweiten WB geht der selbe Rotz wieder von vorne los, es ist wirklich zum Heulen. Will sagen: Du bist nicht allein, der Wahnsinn hat Methode..



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.12.2017
    Semester:
    OA Psychiatrie/Psychosomatik
    Beiträge
    234
    Zitat Zitat von Aeonflux Beitrag anzeigen
    Jetzt in meiner zweiten WB geht der selbe Rotz wieder von vorne los,
    Und weil es beim ersten Mal so schön war, das ganze noch mal....?



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  5. #10
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    01.04.2019
    Beiträge
    16
    Zitat Zitat von rafiki Beitrag anzeigen
    Und weil es beim ersten Mal so schön war, das ganze noch mal....?
    Ich bin schon dabei, die Konsequenzen zu ziehen. Aber es sind slim pickings, wenn die Ausbeute universell ist. Momentan in der Variante Praxisverarsche: Keiner der Chefs will arbeiten (2 Sitze), kommen vor Corona jeweils nur 24 Stunden, derzeit nur noch 3 Tage pro Woche oder gar nicht. Die Arbeit machen meine Kollegin mit 40h/Wo(noch Assistentin, da Coronabedingt keine FA Prüfung) und ich, Quereinsteiger WBA, 30h/Wo. Eigentlich darf keiner von uns da alleine sein, aber wenn ich mich beschwere, wird mir schlimmstenfalls meine WB Zeit anerkannt. Ich koste nur den AG Anteil von 900/Monat und meine Kollegin ist auch hoffnungslos unterbezahlt. Teaching is a town in china, mal wieder. Natürlich ziemlich geil für die Chefs, was ich so recherchiert habe, bringt so ein KV Sitz so um die 10000 brutto/Monat.
    Naja, schade um den kurzen Arbeitsweg. Man kann nur hoffen, dass die nächste Stelle besser geht. Am Anfang klang diese auch gut..



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020