teaser bild
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 50 von 55
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #46
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    318

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von GelbeKlamotten Beitrag anzeigen
    .... Und 45 Euro als Notarzt sind deiner Meinung nach okay, 42 Euro für einen unstressigen Nebenjob, in dem man vermutlich nur rumfahren muss und Blut abnehmen oder sowas in der Art sind zu wenig? Na wenn du meinst. Also ich empfinde das genau umgekehrt. Für 45 Euro würde ich nicht als Notärztin arbeiten wollen. Aber für 42 Euro die Stunde ab und zu mal einen Tag durch die Gegend fahren und mit ein paar Rentnern schnacken, das fände ich okay.
    Also meine Notarztstandorte haben einen Schnitt von 0,5-5 Einsätze/24h. Ich schlafe meistens >6h. Da lohnen sich 45€/h schon. Als Honorararzt je nachdem wo du arbeitest hast du deutlich mehr zu tun. Da ist auf jeden Fall das höhere Honorar gerechtfertigt.

    Zweitens ist auch das eigene Interesse wichtig. Ich mache Notarztdienste sehr gern nebenbei. Würde ich persönlich einem Hausbesuchsdienst oder stressige Honorartätigkeit in einer ZNA oder auf Station vorziehen.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #47
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.505
    "auf Honorararzt-Basis (also wird weniger abgezogen)"- spricht für eine Scheinselbständigkeit.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #48
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.01.2010
    Beiträge
    119
    45euro brutto als Notarzt?

    Bei einigen Firmen bekommt man als Assistenzarzt Chirurgie 80Euro die Stunde netto, FA 85 euro. Alle anderen Kosten werden gestellt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #49
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    559
    Zitat Zitat von dgy999 Beitrag anzeigen
    45euro brutto als Notarzt?

    Bei einigen Firmen bekommt man als Assistenzarzt Chirurgie 80Euro die Stunde netto, FA 85 euro. Alle anderen Kosten werden gestellt.
    Ich bezweifle, dass irgendeine Firma einen bestimmten Nettoverdienst verspricht oder dass du weißt, wie viel netto bei irgendeiner beliebigen Person vom Bruttogehalt übrig bleibt. Was du beschreibst sind typische Bruttostundenlöhne in Arbeitnehmerüberlassung.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #50
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Mitglied seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.505
    Ja, das ist je nach Vergütungsmodell der übliche Satz als Notarzt. Dafür dürfen Notärzte im Gegensatz zu anderen Ärzten auch scheinselbständig sein und müssen nicht über die Arbeitnehmerüberlassungen vermittelt werden.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
Seite 10 von 11 ErsteErste ... 67891011 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020