teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.02.2020
    Beiträge
    4

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,

    bei einigen Unis bekommt man im Auswahlverfahren ja Punkte für mind. 2-jähriges Ehrenamt. Trotz intensiver Suche hier im Forum und bei hochschulstart sind bei mir immer noch Fragen offen.
    1. Wisst ihr ob es einen "Mindestumfang" von den Stunden her innerhalb der 2 Jahre gibt, damit das Ehrenamt angerechnet wird?
    2. Ich habe bei Hochschulstart bis jetzt noch kein Formular für die Bescheinigung des Ehrenamts gefunden. In welcher Form habt ihr den Nachweis eingereicht?

    Beste Grüße



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.02.2015
    Beiträge
    43
    Hallo,

    ich bin zum Vorstand meines OV gegangen, der mir auf einem Blatt mit Vereinslogo meine persönliche Daten zusammen mit der Art meiner Tätigkeit und seit wann ich das mache dokumentiert hat. Von der Art genau so, wie wenn du das einer anderen Bewerbung beilegen möchtest. Soweit ich weiß wurde das so anerkannt
    Und wenn sie das nicht anerkennen, gibt es ja auch noch die Nachreichfrist ;)

    Liebe Grüße



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    20.02.2020
    Beiträge
    4
    Viele Dank für deine Antwort, das hört sich ja schonmal gut an, dann werde ich das auch so machen! Stand auf deinem Dokument auch die Stundenanzahl, die du insgesamt geleistet hast?

    Liebe Grüße



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    16.02.2015
    Beiträge
    43
    Nein, eine Stundenzahl wäre auch schwer zu berechnen, da ich seit inzwischen sechs Jahren dabei bin und mal mehr und mal weniger aktive Phasen hatte. Zumal ein Verein ja auch davon lebt, dass man mal zusammen grillt oder das Vereinsheim renoviert, ohne fachbezogene Gespräche zu führen.
    Ich denke, es geht bei dieser Bescheinigung einfach darum, Engagement zu zeigen und all denen, die stundenlange Sanitätsdienste oder SEG-Einsätze etc. durch ihren Einsatz erst möglich machen eine gewisse Würdigung zu geben. Es ist schließlich viel Zeit, die man investiert. Gleichzeitig kann man aber auch je nach Verein sehr viel lernen und so zum Beispiel auch schon als Abiturient mehr medizinischem Vorwissen haben, als ein FSJler, der ein Jahr lang KTW fährt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.06.2020
    Beiträge
    7
    Meiner Erfahrung nach gibt es da keine festgelegten Regeln. Mit einer Bescheinigung sollst du zeigen, dass du dich ehrenamtlich engagierst. Bescheinigungen werden jenachdem wo du sie machst auch immer individuell ausgestellt.



    Blutdruckmessen ist boso. - Gesundheit ist Vertrauenssache. - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020