teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 8
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    18.12.2019
    Beiträge
    4

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo
    Mich würde es mal interessieren wie ihr euer Studium finanziert und ob es euch möglich ist neben dem Studium noch zu jobben? Wie sieht es bei euren Studienkollegen aus?
    LG



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.10.2017
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Anily Beitrag anzeigen
    Hallo
    Mich würde es mal interessieren wie ihr euer Studium finanziert und ob es euch möglich ist neben dem Studium noch zu jobben? Wie sieht es bei euren Studienkollegen aus?
    LG
    Ist meiner Meinung nach schon möglich, allerdings nicht wirklich viel. Man hat teilweise Montags bis Freitags durchgehend bis zum Nachmittag Pflichtveranstaltungen.
    Es fällt schon auf, dass diejenigen die viel nebenbei arbeiten auch mal eher durch etwas durchfallen ohne dümmer zu sein. Man hat nicht so viel Zeit zu "lernen"



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied Avatar von Matzexc1
    Mitglied seit
    27.09.2006
    Ort
    Von Filoviren,Protonen und Schwerionen Teil 4.Die Arbeit wartet
    Semester:
    Fertig
    Beiträge
    2.417
    Ich hab in der Klinik im Schlaflabor der Uni gearbeitet, daas hat gut funktioniert. Die größte Gefahr war tagsüber selbst einzuschlafen, andere Kollegen haben Praktika betreut wenn es ihr Stundenplan zuließ.

    Ich habe auch versucht als Operationspfleger zu arbeiten, davon rate ich ab, es war jede Menge Stress.

    Die Volksbank Hessenland hat ein Ausbildungsförderungsangebot, ist günstiger als der KfW Kredit über die Apobank. Vielleicht gibt es sowas auch anderswo
    Geduld ist eine Tugend.
    Aber warum dauert alles immer so lange?

    Und als alle Hoffnung verloren war,kam ein Licht von oben und eine Stimme sprach:
    "Fürchte dich nicht, denn es könnte schlimmer sein"
    Und siehe da es kam schlimmer.



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.11.2018
    Ort
    Fra
    Beiträge
    177
    Ich habe, ab dem 2. Semester immer gearbeitet, im 3. Semester sogar fast 40% und das ging, Dank Sommersemester mit vielen Feiertagen und einer netten Dienstplanung wirklich gut, und das Geld, dass ich hier verdient habe, habe ich zum Teil noch übrig. Im 4. Semester hab ich ebenfalls ein Praktikum betreut, hier hatte ich aber viel mehr Aufwand als ich bezahlt bekommen habe, daher war das kein sinnvoller verdienst. Jetzt mach ich bei uns in der Uniklinik den Blutabnahmedienst, das wäre auch ideal mit dem Semester vereinbar, sind nicht viele Stunden und man lernt gleichzeitig das Blutabnehmen.



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
  5. #5
    Z.n. Studium Avatar von *milkakuh*
    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    5.069
    In der Vorklinik habe ich in den Semesterferien Vollzeit in der Pflege gearbeitet. In der Klinik dann durchgehend 30h/Monat als Sitzwache in der Uniklinik. Im Jahr des M2 hab ich aber aufgehört. Neben dem PJ habe ich auch nicht gearbeitet. Hat alles gut und ohne Verzögerung im Studium geklappt.



    Sechs Monate beitragsfrei! - Berufsunfähigkeitsschutz mit Family Plus - [Mehr Infos - klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020