teaser bild
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.01.2018
    Beiträge
    60

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Endgegner für mich - ganz klar: der Präpkurs.
    Puh, mega aufwändig und anstrengend.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Beiträge
    183
    Ich fand auch die Anatomie am schlimmsten. 😁
    Nicht, weil man da so viel lernen muss. Ich weiß einfach nicht, wie man sie richtig lernt. Was im Atlas steht, ist unheimlich schwer auf den echten Körper zu übertragen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    06.10.2017
    Beiträge
    14
    Zeitlich am aufwändigsten: Anatomie, wobei ich es da vergleichsweise einfach fand mir den Stoff reinzuprügeln.
    Am nervigsten: Biochemie. Da fand ich eine Stunde lernen anstrengender als 2 Std. Anatomie oder physio
    Geändert von ffx80 (06.07.2020 um 19:55 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    Alles strahlt Avatar von NitroBacter
    Mitglied seit
    09.03.2011
    Ort
    Greifswald
    Semester:
    X
    Beiträge
    346
    Bei uns war definitiv Physio der Endgegner, dafür hat der Prof sichergehend gesorgt.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    07.07.2020
    Beiträge
    5
    Zitat Zitat von ffx80 Beitrag anzeigen
    Zeitlich am aufwändigsten: Anatomie, wobei ich es da vergleichsweise einfach fand mir den Stoff reinzuprügeln.
    Am nervigsten: Biochemie. Da fand ich eine Stunde lernen anstrengender als 2 Std. Anatomie oder physio
    Bei mir ebenfalls Biochemie. Sehr breit gefächert für ein einzelnes Fach. Die vielen komplexen Begriffe haben mich oft zum Verzweifeln gebracht. Ich habe sehr lange gebraucht, um mich in das Fach einzufinden, da der Stoff mir schon immer sehr abstrakt erschien. Ich bin ein Mensch, der Fächer zum anfassen lieber hat, z.B. Anatomie. Aber das ist halt dann ehr Geschmackssache. Aber auch wenn es richtig nervig ist, ist man doch froh, wenn man beim Physikum schon die Basics drauf hat.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020