teaser bild
Seite 3 von 20 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 100
Forensuche

Thema: Stress

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    313

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Listerien Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich habe seit paar Wochen meine erste aa Stelle in der Pädie in einem Maximal Versorger Haus genommen.

    Letzte Woche hatte ich einen Gespräch mit dem Chef, es sei denen folgendes aufgefallen : Ich wäre zu langsam bei der Arbeit und viel Basic fehlt mir, Ich wäre frech und nehme keinen Tip von den Oberen wahr
    Der Chef hat mir gesagt, dass es 2 Möglichkeiten gäbe bzw wenn er sich in meiner Stelle befindet denkt er sich folgendes ( Entweder sage ich Scheiß auf alle und gehe Weg, oder ich werde daran arbeiten und mich verbessern)
    Von Seiten den Kollgenen gibt's paar mit denen ich nicht gerne arbeiten mag und seit paar Tagen Streitigkeiten zwischen mich und eine gab.
    Meine Frage kann man in der Probezeit noch kündigen? Wie wirkt sich das bei der nächster Bewegung?
    Das hat mich ziemlich gestört. Würdet ihr solche Ansage von dem Chef akzeptieren?

    Er sagt ungefähr (uns es ist egal, ob du bleibst oder gehst)
    Hört sich nach jugendlicher Selbstüberschätzung an, wie bereits gesagt, erwartet man von Anfängern, dass sie zuhören und arbeiten. Viele Wünsche kann man als Anfänger nicht äußern. Man kann freundlich sagen, dass man Kinder hat und daher folgender Dienst aus Gründen nicht zu leisten ist. Wenn das dauerhaft ein Problem ist, muss man sehen, ob man nicht lieber ein Fach nimmt ohne 24h Bereitschaftsdienste/Nachtarbeit und Wochenende. Bei der nächsten Bewerbung imselben Fach wirkt es sich natürlich eher negativ aus, wenn man nur so kurz bleibt und der neue Chef mehrere Bewerber zur Auswahl hat. Ich finde die Ansage ehrlich vom Chef. Wenn man gut begründen kann, warum man wechseln wollte (z.B. das Fach gefällt einem nicht), ist es in Ordnung.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.01.2013
    Beiträge
    327
    Zitat Zitat von OhDaeSu Beitrag anzeigen
    Wenn die Abteilung Nicht-Muttersprachler einstellt, scheint es ja nicht so viele potentielle Ersatzkandidaten zu geben...
    Was für eine scheiss Aussage. Mehr muss man dazu nicht sagen.


    Kurze Abschnitte zB 6 -12 Wochen würde ich nirgends erwähnen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.07.2014
    Beiträge
    313
    Zitat Zitat von hebdo Beitrag anzeigen
    Was für eine scheiss Aussage. Mehr muss man dazu nicht sagen.
    Zustimmung.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #14
    BAföG-Schmarotzer Avatar von CrashStudios
    Mitglied seit
    09.05.2014
    Beiträge
    67
    Was ist daran eine scheiss Aussage? Ist doch allgemein bekannt, dass z.B. in internistischen oder chirurgischen Abteilungen in der Pampa überwiegend ausländische Ärzte arbeiten weil sich kein deutscher Absolvent dort verheizen möchte.

    Ich find es im Übrigen völlig gerechtfertigt, dass sich die Kollegin hier zur Wehr setzt und sich nicht alles gefallen lässt. Wahrscheinlich gehen sogar die Chefs davon aus, dass ausländische Kollegen die Schnauze halten. Nur weil ich in der Probezeit bin, muss ich mir nicht alle Wochenenddienste reindrücken lassen. Dieses devote Verhalten von Berufsanfängern finde ich zum kotzen und sorgt dafür, dass sich an den Arbeitsbedingungen für den Rest nichts ändert weil sich die Vorgesetzten niemals ändern werden. Ich gehör im Übrigen nicht zur Generation Y aber kann mich genau in die Situation von der "Moni Ka" hinein versetzen.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #15
    Diamanten Mitglied Avatar von vanilleeis
    Mitglied seit
    08.08.2013
    Ort
    war mal AC
    Beiträge
    3.071
    Trotzdem sind zwei Wochenenddienste und einer unter der Woche nichts, worüber man sich wirklich beschweren kann!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 20 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020