teaser bild
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 6 bis 10 von 10
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    15.03.2016
    Ort
    Homburg
    Beiträge
    387

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    überleg dir das genau. Ich mach grad PJ in der Radio und bin auch am überlegen, ob ich Radiologe werden soll oder nicht. Dabei gehts v.a. bei mir auch um das Thema KI (künstliche Intelligenz) und man hat mir bereits mehrfach davon abgeraten, da das dazu führen wird, dass in 10-15 Jahren viele Stellen (nicht alle) wegfallen werden. Hab dazu auch ein Thema aufgemacht hier.
    Im Moment sieht die Stellensituation ganz gut aus, besonders für Fachärzte oder einfacher für alle, die dienstfähig sind. Wir hier an der Uni haben auch Personalmangel.



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  2. #7
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Semester:
    Harzt
    Beiträge
    139
    Sehe überraschend viele Stellen, wenn man bedenkt, wie klein das Gebiet eigentlich ist. Hab mich gegen Radio entschieden, wobei mir auch die Teleradiologie Angst macht. Habe den Eindruck, dass man immer ersetzbarer wird. Außerdem wird in der Medizin das Geld mit Kassensitzen gemacht und irgendwie sieht es da immer mauer aus. Immer mehr angestellte Radiologen (nur 1/4 aller Radiologen hat einen Sitz

    Edit: Bin die Statistik der Bundesärztekammer vorhin durchgegangen. Radiologie ist eines des am stärksten expandierenden Gebiete. Ist seit 2012 doppelt so stark expandiert wie andere vergleichbar grße Fächer wie Derma und Auge. Derzeit 9000 Radiologen. Scheint also ein großer BEdarf zu bestehen. DIe Zahl der Kassensitze ist jedoch seit 2012 rückläufig.

    Bin aber nur ein Laie und hab keine Ahnung. Die Radiologen, die ich kenne sind alle sehr happy und würden nix anderes machen. Gehen jeden Tag gerne zur Arbeit. Kenne kein anderes Fachgebiet, wo die Ärzte durch die Bank so zufrieden sind. Viele haben nicht mal mehr Dienste, weil es durch Teleradiologie abgedeckt wird...
    Geändert von urinbeutel (29.07.2020 um 13:46 Uhr)



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  3. #8
    OA
    Mitglied seit
    26.12.2003
    Beiträge
    1.130
    Zitat Zitat von urinbeutel Beitrag anzeigen
    Sehe überraschend viele Stellen, wenn man bedenkt, wie klein das Gebiet eigentlich ist [...]Außerdem wird in der Medizin das Geld mit Kassensitzen gemacht und irgendwie sieht es da immer mauer aus. Immer mehr angestellte Radiologen (nur 1/4 aller Radiologen hat einen Sitz
    So ist es. Momentan besteht ein wirklicher Mangel für den Arzt nur dann, wenn er als Facharzt einen KV Sitz kaufen möchte. Durch die Abschaffung der Altersgrenze können die Sitzinhaber theoretisch arbeiten bis sie 90 sind und tun es oft auch. Außerdem werden die Sitze immer mehr von Ketten aufgekauft. Man braucht also gute Beziehungen und Glück, um an einen Sitz ranzukommen. Alle anderen, die an einem Sitz nicht interessiert sind, der deutschen Sprache mächtig sind und in Anstellung arbeiten möchten, können sich momentan die Stellen aussuchen (außer in großen Städten vielleicht) - egal, ob als Assistenz,-Ober - oder als angestellter Facharzt in einer Praxis.
    Never wrestle with a pig, because you both get dirty, but the pig likes it!



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  4. #9
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    896
    Zitat Zitat von flopipop Beitrag anzeigen
    Alle anderen, die an einem Sitz nicht interessiert sind, der deutschen Sprache mächtig sind und in Anstellung arbeiten möchten, können sich momentan die Stellen aussuchen (außer in großen Städten vielleicht) - egal, ob als Assistenz,-Ober - oder als angestellter Facharzt in einer Praxis.
    Also meine Bewerbungen als Assistenzärztin sind zwar schon vier Jahre her, aber damals war es mit dem „die Stellen aussuchen“ nicht der Fall. Trotz deutschem Abschluss mit 1,x und PJ in der Radiologie. Nicht weil man mich nicht wollte, sondern es war einfach nur sehr wenig frei.



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  5. #10
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    30.07.2010
    Ort
    Universum
    Beiträge
    2.605
    Zitat Zitat von GelbeKlamotten Beitrag anzeigen
    Also meine Bewerbungen als Assistenzärztin sind zwar schon vier Jahre her, aber damals war es mit dem „die Stellen aussuchen“ nicht der Fall. Trotz deutschem Abschluss mit 1,x und PJ in der Radiologie. Nicht weil man mich nicht wollte, sondern es war einfach nur sehr wenig frei.
    Inzwischen findet man echt viele Stellenausschreibungen. Fand ich auch überraschend als ich (andere Fächer) gesucht habe. Galt Radiologie doch lange als Nonplusultra.



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020