teaser bild
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 20 von 22
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #16
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.01.2016
    Beiträge
    183

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von McLaren422 Beitrag anzeigen
    Magdeburg ist auch heftig in Sachen Anforderungen. Das eine Semester hat mir gereicht (1. klinisches). Die Vorklinik soll deutschlandweit zu den härtesten gehören, in der Klinik wirds aber dann etwas besser (wie überall). Ich hab ins Saarland gewechselt, da wars besser
    Dafür hat man in MD 6 Versuche eine Klausur zu wiederholen. Das macht das Leben schon etwas leichter. Es nur ganz wenige, die exmatrikuliert werden, weil sie durchfallen. Trotz dem Umstand, dass in MD viele Studieren, die einen Abidurchschnitt bei 1,8 und schlechter haben



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #17
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    657
    Dein Problem ist nicht das Studienfach an sich, sondern die fehlenden sozialen Kontakte.

    Ohne ein paar Freunde im Semester ist es extrem schwierig, das Medizinstudium durchzuhalten.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #18
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.07.2020
    Beiträge
    1
    Hey,
    ich glaube du musst was das fachliche angeht einfach auf dein Bauchgefühl hören, wenn es nicht das richtige ist merkst du’s. Das Problem meiner Meinung nach ist, dass du im Moment nicht unterscheiden kannst, was lösbare Probleme und Ängste sind und was eben dieses Gefühl ist. Ich drücke dir die Daumen, dass du das hinkriegst!!

    Was die Wiederholung angeht ist es rechtens meiner Meinung nach, sofern du wirklich schon 3 oder in Ana 4 Versuche verbraucht hast. Die 6 Versuche bei uns in MD hast du ja nur, weil du nach 3 den kompletten Kurs wiederholen kannst. Welche Teilleistungen fehlen dir denn genau noch, wenn ich fragen darf?

    Und mit Corona sind soziale Kontakte natürlich schwieriger zu knüpfen, weil einfach weniger Präsenslehre ist, aber halt dich wirklich an deine SG. Bei mir in der SG sind auch nicht alle Best Friends aber wenn es hart auf hart kommt hilft jeder jedem. Du musst wirklich versuchen über deinen Schatten zu springen und genau zu den Veranstaltungen mit deiner SG gehen auf die du eigentlich keine Lust hast , weil du sie als sozial anstrengend betrachtest.

    Ich wünsche dir alles Gute <3



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #19
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.08.2018
    Beiträge
    18
    Danke euch allen. Eure Antworten (v.a. Lalu) haben mir etwas geholfen. Ich denke es ist eine gewisse Angst vor dem Ungewissen (da noch keine Erfahrung mit dem Krankenhausalltag) und die zurzeit fehlenden sozialen Kontakte und die Tatsache, dass ich zum ersten mal alleine wohne in einer fremden Stadt kombiniert mit dem recht hohen Lernaufwand, die mir meine Situation zeitweise als zu schwer und hoffnungslos erscheinen lassen. Dieses überwältigende Gefühl, dass Studium abbrechen zu wollen, hat bis jetzt maximal nur mehrere Stunden angedauert und wird dann immer wieder schwächer. Ich glaube das zeigt mir, dass ich tief in mir diese Herausforderung haben will, v.a. da ich sicher bin, dass ich an meinen Ängsten und Problemen bezüglich des Zwischenmenschlichen arbeiten kann und es meine eigene Entscheidung war Medizin zu studieren. Dennoch ist nichts im Leben sicher und meine Zweifel könnten wieder stärker werden und es könnte einer erneuten gründlichen Analyse bedürfen. Ich werde erstmal sehen wie das zweite Jahr wird und das Pflegepraktikum machen und dann werde ich eine bessere Entscheidungsgrundlage haben. Momentan bin ich mir aber sicher, dass ich weiter machen will.
    Geändert von nugohs201 (07.08.2020 um 18:59 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #20
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    31.08.2018
    Beiträge
    24
    Hey,

    kurz mal off-topic. Weil es hier genannt wurde: Wenn Magedburg einer der schwersten Vorklinken sein soll, welche sind dann die Top 5 bitte?

    Das Physikum ist doch am Ende immer das Selbe. Und es müssten demnach die die besten Ergebnisse erzielen die die beste Vorklinik haben (e.g. Heidelberg, Mannheim etc.)

    Oder irre ich hier?

    Gruß



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020