teaser bild
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 11 bis 13 von 13
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.04.2019
    Beiträge
    32

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Die Lehre in der Vorklinik in Köln ist alles in allem in Ordnung würde ich sagen.
    Bio hat eine relativ coole online Plattform, auf der der komplette Klausurrelevante Stoff gut aufbereitet ist - dafür gibt es dann keine Vorlesungen.

    Physik und Chemie ist die "Lehre" auf jeden Fall nicht gut. Die Vorlesungen kann man sich meiner Meinung nach wirklich sparen, viel daraus mitnehmen tun glaub ich eher wenige. Trotzdem lässt sich mit Altklausuren etc. relativ gut die Klausur bestehen.

    Anatomie: in makroskopischer Anatomie sind die Vorlesungen in Ordnung, muss man halt schauen ob man die benutzen möchte - viele lernen da eh nur aus dem Atlas/Lehrbuch. In Histo ist die Lehre eigentlich ziemlich gut, wenn man sich mit den Vorlesungen etwas auf die Praktika vorbereitet dann kann man da ziemlich viel mitnehmen und die Klausur auch super schaffen.

    Biochemie und Physiologie war die Lehre relativ gut fand ich. In den Physio Praktika kann man viel mitnehmen, die sind allerdings auch recht zeitaufwendig. In Biochemie sind die Praktika eher Geschmacksache, aber man schafft die auch irgendwie. Die Vorlesungen sind dafür ziemlich gut und bereiten sehr gut auf die Klausur vor. Werden auch alle aufgezeichnet und können jederzeit gestreamt werden.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.07.2020
    Beiträge
    13
    Zitat Zitat von belanglosigkeiten Beitrag anzeigen
    Köln kann ich sehr empfehlen! Ich habe leider gerade keine Zeit für eine ordentliche Antwort (melde dich ggf. gern per PN), aber du scheinst dich gut informiert zu haben.

    Das aufgeteilte schriftliche Physikum ist aus meiner Sicht ein riesiges Plus.

    Für die mündliche Prüfung kriegt man 13 Tage vor dem Termin eine Kombi aus zwei Fächern + Prüfern per Post mitgeteilt. Das ist also auch anders als andernorts, wo man im Vorhinein zumindest die Fächer kennt. Ob das Kölner Modell vorteilhaft oder ein Nachteil ist, kann ich nicht beurteilen.

    Die Mietpreise hingegen sind echt problematisch. Wenn das für dich ein wichtiger Faktor ist, würde ich Bochum vorziehen - was bringt dir ein guter Studienaufbau, wenn du dich sonst kaum über Wasser halten kannst?
    Ich habe Dir eine PN geschrieben



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #13
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.247
    Am Physikum scheitert (fast) niemand. Das ist IMHO kein wirklicher Vorteil. Es wirkt psychologisch bequemer, klar, aber in Wahrheit ist das keine reale Hürde.

    Außerdem hat ein genormtes Physikum gegenüber einem nicht genormten Uni-Ersatzexamen auch viele Vorteile. Z.B. die besseren Vorbereitungsmaterialien, oder das Gefühl, mit anderen Studenten in ganz Deutschland zusammen auf diesen Termin hinzuarbeiten.

    Ich würd einfach dort studieren, wo du lieber leben willst.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020