teaser bild
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 16
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.07.2020
    Beiträge
    8

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,
    Als Neuabiturient mit einem Schnitt von 1,1 (807/900) ist es leider nicht sicher ob ich für dieses Wintersemster ein Angebot von einer der 38 Universitäten für Humanmedizin bekomme. Daher meine Frage, Zahnmedizin oder Pharmazie ? Welcher Studiengang wäre als Überbrückung sinnvoller in Hinsicht auf den Mehrwert für ein sich anschließendes Humanmedizin Studium? Klar ist für mich nur, dass sowohl Pharmazie als auch Zahnmedizin keine wirklichen Alternativen sind und es nur darum geht, die evtl. Wartezeit sinnvoll zu überbrücken.
    Welcher Studiengang ist ähnlicher im Vergleich zu HM? Ich weiß natürlich, dass sich die Inhalte von Uni zu Uni stark unterscheiden können...
    Kann ich mit den vermittelten Kenntnissen im jeweiligen Studiengang im ersten Semester überhaupt etwas anfangen, sollte ich dann zu HM wechseln oder ist es für so eine kurze Zeit „egal“ was ich Übergangsweise mache?
    Vielen Dank!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.07.2012
    Semester:
    Studium: Check. Casting Couch: Check. Status: Exploited Assistenzärztin
    Beiträge
    653
    Zahnmedizin



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.254
    Wenn du Medizin studieren willst, dann schreib den TMS. So einfach ist das.

    Zahnmedizin ist natürlich deutlich näher dran als Pharmazie. Trotzdem - ein Ersatz für Humanmedizin ist auch Zahnmedizin nicht. Ein unnötiger Wechsel könnte dir auch später mal Probleme mit BAföG machen. Besser sich einfach einen Nebenjob zu suchen um die Zeit bis zum TMS zu überbrücken.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    28.07.2020
    Beiträge
    8
    @GelbeKlamotten danke für die Aussagekräftige Antwort!
    @davo der TMS findet erst nächstes Jahr wieder statt, bis dahin habe ich mit Sicherheit, spätestens im SS/21 einen Platz im HM-Studiengang. Was heißt hier unnötiger Wechsel? Btw BaföG brauche ich nicht.
    LG



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.12.2019
    Beiträge
    13
    Hör auf jemanden unnötig einen Platz zu klauen wenn du eh nicht zu Ende studieren willst. Nach dem Wechsel wird dir sowieso fast nichts bei Humanmedizin anerkannt.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020