teaser bild
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 7
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    22.08.2016
    Semester:
    7
    Beiträge
    120

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hi alle zusammen,

    ich bin im 9. Semester und möchte gerne jetzt schon mein PJ planen. Ich studiere im Ruhrgebiet und möchte gerne in eine Klinik in den Norden. Ich hatte da an Lübeck gedacht. Kennt ihr noch andere gute Augenkliniken im Norden, wo man als PJler viel machen kann?
    Aus dem Ruhrgebiet will ich auf jeden Fall erstmal raus.

    LG runningMan18



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #2
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    31.802
    Was genau verstehst du denn unter „viel machen“?
    Eigentlich wirst du in jeder Augenklinik, Interesse vorausgesetzt, Patienten untersuchen und Untersuchungstechniken lernen können. Auch wirst du sicher im OP zuschauen dürfen, wenn du das möchtest. Viel mehr „machen“ ist naturgemäß aber nicht drin, denn invasive Techniken (und sei es nur der Laser) lässt man PJler eigentlich nicht einsetzen.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.03.2016
    Beiträge
    434
    Feuerblick ich denk es geht um die regelmäßige Untersuchung per Spaltlampe und das ein Arzt nachuntersucht und den Befund bespricht. Das ist denk ich mal das wichtigste Handwerk als Anfänger oder? Bei uns am Uniklinikum gibt es auch einen OP Simulator für Assistenten und Studenten.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #4
    Summsummsumm Avatar von Feuerblick
    Mitglied seit
    12.09.2002
    Ort
    Let the bad times roll!
    Beiträge
    31.802
    Wenn untersuchen lernen das Ziel ist, wird es an den meisten Augenkliniken klappen. Schrieb ich ja. Aber mehr wird es halt auch nicht werden. OP-Simulatoren gibt es an manchen Kliniken, ja. Ist aber nicht Regelausstattung. Und ob man PJ-Studenten ranlässt (es muss ja auch jemand dabei sein, der dem Studenten zeigt, wie es geht... die Zeit wird vermutlich selten da sein), ist dann auch wieder eine Frage der Klinik.
    Kurz: Untersuchen lässt man PJler eigentlich immer. Mehr klappt aus vielerlei Gründen selten.
    Erinnerung für alle "echten" Ärzte: Schamanen benötigen einen zweiwöchigen Kurs mit abschließender Prüfung - nicht nur einen Wochenendkurs! Bitte endlich mal merken!

    „Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    08.05.2014
    Ort
    Berlin Charité
    Semester:
    fertig
    Beiträge
    68
    Guck doch mal bei den pj berichten. Ansonsten wirst du ws in der Ambulanz sitzen und alles einmal Voruntersuchen. Lernt man schon ne Menge



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020