teaser bild
Ergebnis 1 bis 3 von 3
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    28

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo,

    endlich darf ich nun auch im Vorklinik-Forum mitschreiben und hab gleich mal eine Frage zur Immatrikulation an der TU Dresden. Über die Suchfunktion habe ich leider keine Antwprt finden können. Es geht um die einzureichenden Unterlagen. Auf der Seite steht:

    Zur Immatrikulation sind folgende Formulare fristgemäß einzureichen:
    (Bitte die Formulare mit der rechten Maustaste - "Link in neuem Fenster öffnen")

    [...]

    3.1 Dokumentation des Impfstatus.pdf
    Dokumentation Immpfstatus Masern.pdf

    Diese beiden Formular legen Sie nach Terminbuchung in unserem ePortal (von Ihrem
    Hausarzt ausgefüllt und unterschrieben) im Laufe des 1. Fachsemesters
    unserem Betriebsärztlichen Dienst vor.

    [...]

    Müssen die beiden Formulare nun bereits zur Immatrikulation vom Arzt ausgefüllt mit den anderen Unterlagen eingereicht werden oder erst im Verlauf des 1. FS beim Betriebsarzt abgegeben werden?

    Ich frage, weil das Zeitfenster sehr eng bemessen ist und ich nicht weiß ob ich die Hep B Serologie überhaupt bis zur Frist schaffe.
    Ich wäre unglaublich dankbar, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte. Werde morgen beim StudentService anrufen.

    Hier nochmal die Website (Unterpunkt Immatrikulation): https://tu-dresden.de/med/mf/studium/med



  2. #2
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    15.712
    Ganz einfach:
    Du lässt es so ausfüllen, wie du es bis zum Termin beim Betriebsarzt hast. Wenn die Hepatitisimpfung noch läuft, dann ist das einfach so. Mach dir keinen Kopp.

    ABER: Ich bin ja schon ein großer Freund von Impfungen und denke auch, dass ein Mediziner einen Impfschutz gegen Hepatitis haben sollte. Aber das Vorgehen ist rechtlich nicht haltbar. Würde mich mal interessieren, ob die Studierendenvertretung das abgesegnet hat.

    Was du zwingend pünktlich brauchst ist der Nachweis der Masernimpfung.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    28
    Zitat Zitat von WackenDoc Beitrag anzeigen
    Ganz einfach:
    Du lässt es so ausfüllen, wie du es bis zum Termin beim Betriebsarzt hast. Wenn die Hepatitisimpfung noch läuft, dann ist das einfach so. Mach dir keinen Kopp.

    ABER: Ich bin ja schon ein großer Freund von Impfungen und denke auch, dass ein Mediziner einen Impfschutz gegen Hepatitis haben sollte. Aber das Vorgehen ist rechtlich nicht haltbar. Würde mich mal interessieren, ob die Studierendenvertretung das abgesegnet hat.

    Was du zwingend pünktlich brauchst ist der Nachweis der Masernimpfung.
    Hey danke erstmal. Habe gerade beim StudentService angerufen und sie haben gesagt, dass diese beiden Formulare nicht zur Immatrikulation eingesendet werden müssen. Sondern tatsächlich erst, wie dort geschrieben steht, zum Termin beim BÄD mitzubringen sind.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020