teaser bild
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 28
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.08.2020
    Beiträge
    15

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hi Leute,
    Wie ihr vom Titel ablesen könnt - geht es hier um den EINEN goldenen Punkt - der bei dem einen oder anderen noch zum Bestehen führen kann oder aber auch zu einer besseren Note führen kann.

    Ich knüpfe hier nochmal an die Frage 37 /Tag 2 / Auflage B an.

    Ich habe einen wissenschaftlichen Direktor angeschrieben der im Institut psychiatrische psychosomatische Psychotherapie tätig ist.

    Er äußert sich wie folgt zu der Frage:

    „zunächst mal mein Verständnis und Mitgefühl für das erlittene Unbill.
    1 Punkt ist wirklich unglücklich. Daher verstehe ich gut, dass Sie alle Möglichkeiten ausloten.
    Zur Frage:
    Ich halte diese Frage für inadäquat.
    Die Angaben zum Fall sind unvollständig und unscharf formuliert:
    1.) Weder wissen wir, wie häufig die Patientin diese Beziehung schon angesprochen hat, noch wissen wir, welcher Kontext vorausging.
    2.) Wir wissen auch nicht, wieviel Raum die Therapeutin der Patientin gelassen hat, um das Beziehungsproblem zeitnah anzusprechen
    3.) Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass Beziehungsprobleme tatsächlich kausal mit Angststörungen verknüpft sind.
    4.) Der Begriff „Angststörung“ ist zu weit gefasst. Im ICD10 sind unter dieser Diagnose zahlreiche Subdiagnosen subsummiert, so dass keinesfalls mit hinreichender Sicherheit geschlossen werden kann, um welche Angststörung es sich in diesem Fall handelt. Um ganz klar zu werden: Spezifische Phobien F.40 können sicherlich unter keinen Umständen regelhaft einer Beziehungsstörung kausal zugeordnet werden. Dies gilt auch in etwas abgemilderter Form für Soziale Phobien, oder Panikstörungen.

    Zu den Lösungen:
    Die Formulierung: „Welches der aufgeführten Konzepte der psychodynamischen Therapie bezeichnet das Verhalten der Patientin am besten?" ist sehr vage gehalten.
    Wenn man sich die anderen 4 Möglichkeiten ansieht, dann passen diese natürlich noch weniger in das Konzept.
    Auszuschließen ist eine Regression natürlich nicht, es kann ja sein, dass die Patientin sich nicht traut, die Beziehungsstörung früher anzusprechen, weil sie in ihrer Therapeutin die strenge Mutter sieht.
    Das wäre dann auch eine Übertragungsdeutung. Es könnte ja auch sein, dass die Patientin eine Verlängerung der jeweiligen Stunden erreichen möchte.“

    Die Tatsache das 49,1 % der Studenten laut Statistik sich für Regression entschieden haben ist ein weiteres Indiz für die schlechte / unvollständige Formulierung dieser Frage.

    Außerdem gab es schon im Vorfeld zu dieser Frage ein Forum die von meinen lieben Kommilitonen ebenfalls mit tollen Argumenten begründet worden sind.

    Fragt mich nach nem Monat nach der Definition von Regression - und ich werde euch die Antwort liefern.........nicht.
    Mir gehts nicht darum jdm ans Bein zu pissen.
    Ich weiß das ich hätte früher anfangen können zu lernen..möchte auch keine Ausreden suchen sondern nur mit den Mitteln arbeiten die mir zur Verfügung stehen.

    Mit Besten Grüßen



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.09.2020
    Beiträge
    5
    Ja, diese "am ehesten/am besten" Antworten sind immer ungünstig, das stimmt.
    Ich habe die Frage/die Antworten gerade nicht zur Hand, deshalb kann ich inhaltlich nichts dazu sagen.
    ABER: Wenn offensichtlich auch andere diese Frage schwammig fanden (was bei Fragen aus diesem Fach des Öfteren vorkommt), meinst du nicht, sie hätten diese Frage zur Streichung vorgeschlagen?

    Zitat Zitat von chengpeng Beitrag anzeigen

    Die Tatsache das 49,1 % der Studenten laut Statistik sich für Regression entschieden haben ist ein weiteres Indiz für die schlechte / unvollständige Formulierung dieser Frage.
    Warum sind 49,1% bei einer falschen Antwort zwingend ein Indiz für eine schlechte Formulierung? Ab welchem Prozentwert ist es eine schlechte Formulierung? Ab welchem eine gute Formulierung?
    Was ist, wenn die anderen Prüflinge den gesuchten Begriff bzw. den Begriff der Regression nicht verstanden haben?

    Zitat Zitat von chengpeng Beitrag anzeigen
    Fragt mich nach nem Monat nach der Definition von Regression - und ich werde euch die Antwort liefern.........nicht.
    Und jetzt?

    Zitat Zitat von chengpeng Beitrag anzeigen

    Ich weiß das ich hätte früher anfangen können zu lernen..möchte auch keine Ausreden suchen sondern nur mit den Mitteln arbeiten die mir zur Verfügung stehen.
    Auch hier kann man diesem Direktor zustimmen: Es ist sehr ärgerlich und absolut verständlich, dass Du jetzt alles versuchst.
    Die Zeit, Mühe (und Geld?), die du jetzt bei ungewissenhaftem Ausgang (!) in diese Angelegenheit investierst, könntest und solltest du anders investieren. Du sagst doch selbst, dass Du zu spät mit dem Lernen angefangen hast. Ein fehlender Punkt deutet nicht darauf hin, dass du gänzlich blind durch die Vorklinik geflogen bist.
    Versuch ruhig dein Glück. Klüger wäre es vermutlich, wenn du das ganze als lästige Erfahrung abstempelst, dich mit der jetzt zur Verfügung stehenden Zeit gründlich vorbereitest und dann im Frühjahr locker bestehst.



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    19.09.2020
    Beiträge
    5
    *"bei ungewissem Ausgang" soll es natürlich heißen



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.08.2019
    Beiträge
    10
    Das ist mein letztes versuch , ein punkt kann mein Zukunft ändern . Leider 37 ist Richtig bei mir . Ich wollze auch etwas sagen , für die leute die immer über andere kommentaren machen ", jedes hat eigene krieg in leben und steckt in ein Punkt egal wo und wan und mit was " . wenn du die andere helfen kann ds ist super und wenn nicht kannst du einfach etwas gutes sagen. oder einfach nix! ! Ich habe die zeit verlieren wegen stress Panik und habe die letzte 20 fragen einfach durch gekreuzt schnell . Mutter mit zwei kinder unter stress muss arbeiten und wegen corona sie waren zuhause ! sie sind kein ausreden !!!! Nein ! ich bin Stolz auf mich Total ! und unendlich ! aber vielleicht können andere lernen wie nett sein wenn sie wissen das . ich Persönlich finde dass Artz sein braucht gutes herz und andere akzeptieren und respektieren und Empathie zeigen ! oder sie haben die frage in Psychologie Fach nur so gekreuzt .

    iIch warte auf helfe wenn jemand ein frage hat die ich anfechten kann . Danke im voraus 🙏🏽

    und für andere "Niemals" aufgeben .



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
  5. #5
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    21.08.2020
    Beiträge
    7
    Ich verstehe bis heute nicht, warum diese Frage drin geblieben ist. Ich habe mit mehreren Psychotherapeuten aus dem Freundeskreis gesprochen und ALLE haben mir gesagt, dass diese Frage schwammig formuliert ist und das wichtige Informationen fehlen. Ich habe dem IMPP dieses auch geschrieben und noch anhand von Literatur belegt(sogar aus dem Psychrembel).



    Dein Geschenk zum PJ wartet auf dich - kostenlos für dich - [Klick hier]
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020