teaser bild
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 73
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.02.2010
    Ort
    war Köln
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    3.942

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Plinius Beitrag anzeigen
    Das ist doch das Lächerliche daran. Ein Bekannter von mir (öffentlicher Dienst im Bundesamt, Home-Office seit Corona) bekommt 500€ Corona-Prämie dafür, dass er während Corona arbeitet (!?). Und meint noch es wäre wenig. Wir als Ärzte sollten endlich mit diesem "wir bekommen sowieso schon zu viel" und "wir machen das doch nur aus Nächstenliebe" aufhören; wenn wir nämlich nicht für unsere Rechte einstehen, macht es sonst niemand.
    Jep, mein Mann bekommt als Beamter beim Bund auch einen Bonus. Für die „Härten im HomeOffice“, in dem er viel weniger gearbeitet hat als je im Büro, weil einfach viel wegen Datenschutz nicht von zuhause möglich war. Seine einzige Härte war die Kinderbetreuung und das war jetzt mit einem 8jährigen auch keine riesige Belastung.
    Er kann allerdings auch nicht verstehen, warum bei uns nichts in der Richtung geht.
    Bei uns im KH wird seit Wochen diskutiert, wer wieviel Pflegebonus kriegen soll. Ausgezahlt wohl bisher nix.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #22
    Registrierter Benutzer Avatar von Sait
    Mitglied seit
    30.06.2009
    Beiträge
    262
    Zitat Zitat von Lizard Beitrag anzeigen
    Ich hatte sowas mal vorgeschlagen. Von Seiten der Assistentensprecher wurde dann gesagt , das werde man auf keinen Fall vorschlagen , da sowas nicht dem Berufsethos entspreche. Es sei ausserdem dreist sowas zu verlangen, wenn doch viele andere gar kein Geld mehr verdienen etc.....
    LOL... Leider ist unsere Branche voll mit gestörten Menschen mit Helfer-Syndrom.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #23
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    04.06.2002
    Semester:
    Been there, done that... there was no T Shirt
    Beiträge
    3.778
    Zitat Zitat von Lizard Beitrag anzeigen
    Ich hatte sowas mal vorgeschlagen. Von Seiten der Assistentensprecher wurde dann gesagt , das werde man auf keinen Fall vorschlagen , da sowas nicht dem Berufsethos entspreche. Es sei ausserdem dreist sowas zu verlangen, wenn doch viele andere gar kein Geld mehr verdienen etc.....
    Jahrzehnte der Indoktrination gehen halt nicht spurlos vorbei...



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #24
    ehem-user-15-12-2020-1454
    Guest
    Zitat Zitat von Thomas24 Beitrag anzeigen
    Jahrzehnte der Indoktrination gehen halt nicht spurlos vorbei...
    Bei mir ist durch das Studium eher das Gegenteil passiert: Nämlich dass man egoistischer werden solle und es durchaus was bringt, seine eigenen Interessen zu vertreten, wie das in anderen Berufen ja auch erfolgt. Kenne persönlich auch keine Kollegen die wie oben geschildert einen Bonus als umethisch abtun würden. Bin auch froh nicht solche Helfersyndrom-Kollegen zu haben, die sich den ganzen Tag selbst bemitleiden.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #25
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    26.07.2020
    Beiträge
    413
    Warum sollte so eine Prämie "unethisch" sein? Im Gesundheitswesen geht viel Geld für ganz andere Dinge verloren - wie sinnlose Bürokratie. Die durch die Pandemie ja noch weiter aufgebläht wurde.
    Ich würde sagen man nimmt mit was man kriegen kann. Denn Geld oder Gehalt beziehen sich nicht auf soziale, sondern auf Marktnormen.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
Seite 5 von 15 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021