teaser bild
Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 5 von 78
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    10
    Liebe Forumsnutzer,

    mit Freude haben wir festgestellt, dass sich die Informationen über den internationalen Medizinstudiengang Prag / Chemnitz bereits weit verbreitet haben.

    Auch ab dem Wintersemester 06/07 wird, bei entsprechender Nachfrage, ein NC-unabhängiger Medizinstudiengang in Prag / Chemnitz angeboten.

    Solltet Ihr Interesse an weiteren Informationen zu diesem Thema haben, meldet Euch unter:

    f.hupfeld@skc.de

    Grüße,

    Falk
    Geändert von Mediex (31.05.2006 um 12:01 Uhr)



  2. #2
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    11.01.2004
    Beiträge
    47
    Wär super wenn das klappen würde, wäre dann mal eine alternative zu Ungarn und nicht ganz so weit weg von Deutschland



  3. #3
    ...
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    AiW Anästhesie
    Beiträge
    368
    Äääh...Was soll das heißen, die praktischen in Chemnitz ???
    Die gesamte Klinik an der TU, oder sind mit praktisch die Famulaturen und das PJ gemeint (am Klinikum Chemnitz) ???

    *EDIT*
    Es wäre schön, wenn dazu mal noch ein paar Infos kommen würden, oder ein paar weiterführeden Links.
    Ich habe nun schon einige Male am Klinikum gearbeitet und davon nicht gehört
    Geändert von GH84 (23.03.2004 um 16:10 Uhr)



  4. #4
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2004
    Beiträge
    10
    Lieber GH84,

    wir freuen uns, dass Du Dich für das Studienangebot in Prag interessierst.
    Falk und ich sind von der Karlsuniversität Prag und dem Klinikum Chemnitz
    beauftragt wurden, herauszufinden, ob und in welchem Maße Nachfrage an
    diesem Angebot besteht. Aus diesem Grund haben wir unter anderem einen
    Eintrag in dieses Forum gestellt.

    Wie zu erwarten war, stößt das Vorhaben auf großes Interesse.
    In naher Zukunft werden alle notwendigen Informationen zur Verfügung stehen.
    Wir werden weiterhin Ansprechpartner sein und Dich, wenn Du es wünschst, auf
    dem Laufenden halten.

    Bisher steht fest:

    Die Zulassung ist NC-unabhängig.
    Ein Auswahlverfahren wird bei sehr großer Bewerberzahl in Betracht gezogen.
    Das Studium wird auf jeden Fall mit Studiengebühren
    verbunden sein. In welcher Höhe ist noch unklar. Man muss dabei allerdings berücksichtigen, dass die Lebenshaltungskosten dort weitaus geringer sind als in Deutschland.
    In Chemnitz wird den Studierenden jedoch ein kostenfreies Appartement zur Verfügung gestellt und ein Verpflegungszuschlag gewährt.

    Die Bewerbungsmodalitäten und der genaue Studienablauf (Prüfungsrichtlinien etc.)
    werden zum gegebenen Zeitpunkt bekannt gegeben.

    Sobald wir neue, offizielle Informationen haben, werden wir Dich informieren.

    MfG,

    Anja Huke,
    Falk Hupfeld
    Geändert von Mediex (02.04.2004 um 09:08 Uhr)



  5. #5
    ...
    Registriert seit
    23.09.2003
    Ort
    Leipzig
    Semester:
    AiW Anästhesie
    Beiträge
    368
    Aha...klingt ja interessant
    Was ist das denn dann genau...orientiert sich der Studiengang genau an der ÄAppO, oder ist das so eine Art Reformstudiengang ?
    Wer ist für die Lehre verantwortlich ???
    Sind dann die Prof. und Mitarbeiter des Klinikums in Chemnitz verantwortlich, oder die Prof. aus Prag, oder beide ???
    Kommt dann in Chemnitz etwa eine eigene Med. Fakultät, bzw. wird das Klinikum zur "Uniklinik" ?



Seite 1 von 16 1234511 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019