teaser bild
Seite 14 von 1077 ErsteErste ... 410111213141516171824641145141014 ... LetzteLetzte
Ergebnis 66 bis 70 von 5384
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #66
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.610

    - Anzeige -

    So, hier mal was total Einfaches, aber ebenso leckeres, Namen gibbet nich

    400g Hackfleisch
    je 1/2 Flasche Chili- und Schaschlik-Sauce (am leckersten die von Kraft, soviel zum Thema Markenschwein )
    1/2 Becher Schmand
    1/2 Becher Kräuterfrischkäse

    Fleisch anbraten, den anderen Krams dazu und dann lecker Kochweizen, Reis, Nudeln oder was auch immer dazu! Lecker!

    Gestandene Köche mögen sich bitte nicht konsterniert zur Seite drehen, weil alles aus Fertigsachen besteht. Ich halte es da mit Tim Mälzer, manchmal muss es eben schnell gehen



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #67
    Reformgenervt Avatar von Flauta
    Mitglied seit
    26.03.2005
    Ort
    Saartügart
    Semester:
    angekommen
    Beiträge
    5.357
    Irgendwie war ich der Meinung, die Plätzchen-Rezepte aus der letzten Unicum ausprobieren zu müssen.
    1)Die Vanillekipfel sind in ihrer Konsistenz nicht soooo gelungen (ja, jetzt weiss ich auch, dass es einen Unterschied macht ob man wie im Rezept angegeben gemahlene oder wie ich gehakte Mandeln nimmt.....aber wozu hat Frau eine Zange im Haus: durch Draufschlagen die Mandeln gemahlen....positiver Effekt: super Fitnessübung! ). Am Anfang war der Teig viiiel zu trocken, danach zu nass,...aber mit den richtigen Mandeln müsste das Rezept funktionieren.
    2) die Zimt-Plätzchen....also allein schon der geruch vom teig ist ja unbeschreiblich....da muss man sich sooo beherrschen, dass es der Kostproben nicht zu viele werden. Klappt mit den richtigen Mandeln wunderbar....nur: den Satz, dass die Teigmasse für 70 Plätzchen reicht, sollte man VORHER lesen....(*wer will Kekse haben`?????). Und weniger lang im Ofen lassen als angegeben (bei meinen brauch man nun sehr, sehr gesunde Zähne!!!!)
    3) diese Pinien-KErn-Plätzchen.....war bei mir eine richtige Schweinerei!! Diese glipschige Teigmasse war überall....nur nicht da wo sie sein sollte! Das Zeug wird man einfach nicht mehr los.....und zäh ist es auch.....naja, stärker jedenfalls als mein Plastik.Handschuh.....und dann steht da: "einfach" Kügelchen formen und in den Pinienkernen wälzen.....das war eine Sysyphus-Arbeit!!! Die Dinger pappen einfach nicht am Teig....aaaaaaaaahhhhhhhh!!!!

    Und weil ich einen soooo tolle Ofen habe, waren alle Kekse zwar oben braun, drinnen und unten aber noch im "Rohzustand".....tja, war lustig heute abend!!! Hätte ich lieber was für die Uni gemacht....aber lustig war es schon....das hätte man filmen müssen.....zum totlachen ))))))))

    ...will jemand "Flauta Kekse spezial"??????

    Flauta
    p.s. als Zuckerbäckerin würde ich verhungern müssen...



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #68
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.610
    Zitat Zitat von Flauta


    ...will jemand "Flauta Kekse spezial"??????
    Ich bitte! Und wenn schon nicht das Endprodukt, dann bitte das Rezept zu den Zimtplätzchen, ich fang ja hier schon vor dem Rechner an zu sabbern Und da mein Ofen nagelneu, sollte es auch mit einem gleichmäßigen Backergebnis funktionieren!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #69
    Sandmännchen Avatar von Miss
    Mitglied seit
    21.07.2002
    Ort
    Ups, schon FÄ
    Semester:
    Zertifizierter Schlafschlumpf
    Beiträge
    11.571
    Kennt zufällig jemand ein gutes Rezept für Knödel (am liebsten Semmelknödel) und für Rotkraut/ -kohl?

    Wollen morgen eine Gans machen und dazu am liebsten leckere selbstgemachte Sachen essen? Vielleicht hat jemand einen Geheimtipp?

    Danke im voraus!!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #70
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Mitglied seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.610
    Super Semmelknödel:

    8 Brötchen (egal ob frisch oder alt)
    3/8 l lauwarme Milch
    kleingeschnittene Zwiebeln und Schinken (Mengen wie man will)
    gehackte Petersilie
    und natürlich Salz und Pfeffer

    Zuerst musst Du die Brötchen in der Milch einweichen, nachdem Du sie grob zerpflückt hast. Nach etwa 20 Minuten oder so, also wenn alles schön matschig ist, kannst Du den Rest dazu tun und mit den Knethaken des Mixers durcheinander mischen (kannst natürlich auch die Finger dazu nehmen )
    Nun schön zu Knödeln formen und festdrücken, dann in Salzwasser etwa 20 Minuten ziehen lassen.
    Als ich die gemacht habe, ist nur einer ein bisschen aus der Form geraten, der Rest war perfekt und vor allem total lecker!!!! Ich weiß nicht mehr genau, wieviel das so werden, für 4-5 Personen reicht es aber auf jeden Fall (eher mehr, zumal es ja nur als Beilage gedacht ist)

    Guten Appetit, ich erwarte Bericht



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020