teaser bild
Seite 551 von 1070 ErsteErste ... 514515015415475485495505515525535545555616016511051 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.751 bis 2.755 von 5346
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #2751
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.478

    - Anzeige -

    Ok, ich hole es nach. Muß aber erstmal gucken, ob ich es nicht vielleicht doch mal gepostet hatte? Ich erinnere mich dunkel, daß ich mal von der Suppe geschrieben hatte.



  2. #2752
    Gast26092018
    Guest
    Ich habe heute ein Canellonigericht gekocht: http://www.chefkoch.de/rezepte/1111631217171340/Cannelloni-mit-cremiger-Gemuese-Kaese-Fuellung.html

    Ist ganz ok und essbar Vielleicht mache ich das nächste mal eine weißliche Soße und weniger Tomaten



  3. #2753
    derzeit nicht wankelmütig Avatar von Relaxometrie
    Registriert seit
    07.08.2006
    Semester:
    waren einmal
    Beiträge
    8.478
    Möhren-Ingwer-Kartoffelsuppe
    --------------------------------------

    500 g Möhren würfeln
    500 g Kartoffeln würfeln
    ein walnußgroßes Stück Ingwer kleinhacken
    1 Zwiebel anbraten

    Diese 4 Zutaten in einen Topf geben, mit 500 ml Gemüsebrühe bedecken und weichkochen.
    Im Rezept steht, daß man noch eine Chilischote dazu geben soll. Hab ich bisher nie gemacht, weil ich nie eine zu Hause hatte, wenn ich die Suppe gekocht habe.
    Dann die Stücke entweder weichgekocht belassen wie sie sind, oder pürieren. Nochmal 500 ml Gemüsebrühe und folgende Zutaten hinzugeben:
    2 EL Weißweinessig
    1 EL Honig
    Salz, Pfeffer, Koriander
    200 g Frischkäse

    Ich habe mich bisher nicht sklavisch an die Mengenangaben gehalten. Sie sollen nur ca.-Angaben sein, damit man mal weiß, wie man anfangen soll
    Wieviel Gemüsebrühe man zugibt, hängt natürlich davon ab, welche Konsistanz man haben möchte. Als Frischkäse nehme ich die fettarme Variante.....mit mehr Fett schmeckt es natürlich besser. Wahlweise kann man die Suppe auch noch mit Krabben, oder allem, wonach einem ist, verfeinern, z.B. mit Chilifäden (edel geht die Welt zugrunde).
    Geändert von Relaxometrie (01.05.2013 um 15:28 Uhr)



  4. #2754
    verachtet Tyrannen! Avatar von McDübel
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.697
    @Relaxmetrie: Danke! Freu ich mich drüber und werde sie auch ausprobieren!



  5. #2755
    Diamanten Mitglied Avatar von Laelya
    Registriert seit
    11.02.2010
    Ort
    Nordlicht
    Semester:
    Dunkelforscher (5. WBJ)
    Beiträge
    7.875
    du möchtest das kaltschalenrezept haben

    gerne, immer doch. Problem hier ist, dass ich bei Kompott immer alles nach Gefühl mache.

    ich habe die 2 Kg Rhabarber geputzt und kleingeschnitten und mit ca halben Liter Wasser aufgekocht. Ein bisschen Bourbon Vanille und Zimt nach Geschmack. Gesüsst habe ich mit Süßstoff, da mein Stevia gerade leer ist.
    Das ganze hat jetzt bestimmt 2 Stunden eingekocht. Wenn es dir dann nicht fest genug ist, kann man ein bisschen Stärke unterrühren (ich löse das vorher in Wasser auf, dann gibts keine Klumpen). Ich hab das nicht gemacht, da wir es ja abends essen wollen.

    Jetzt ist alles abgefüllt in die Einmachgläser und kühlt ab
    Ich esse es unwahrscheinlich gerne



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019