teaser bild
Seite 8 von 707 ErsteErste ... 4567891011121858108508 ... LetzteLetzte
Ergebnis 36 bis 40 von 3532
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    34
    Hallo Ihr angehenden Mediziner!

    Erst einmal vielen Dank für die Resonanz auf meinen Beitrag, vor allem an Cassy und Adrenalino!
    Ich denke schon mit Unbehagen an die morgige Schicht. Ich habe übrigens schon GAAAAAANZ VIEL über Hygiene gelernt: wie man die Spülmaschine einschaltet, wie man sie ausleert usw. Ist das nicht eine Bereicherung fürs Leben? Ich sage nur: Danke ********* Krankenhaus in *******
    Nein, mal im Ernst, das ein oder andere habe ich schon gelernt, aber dieses Wissen wird im Medizinstudium innerhalb von ein paar Monaten aufgebraucht sein. Klar wird man sich aber auch etwas leichter tun, weil man schon den Umgang mit Patienten uws gelernt hat.


    Frage an alle:

    Angenommen, Ihr erhält einen Studienplatz. Würdet Ihr die Ausbildung sausen lassen oder diese erst mal brav beenden???

    Bis dann,
    sad looking honey



  2. #37
    Diamanten Mitglied Avatar von Kleiner_Medicus_w
    Registriert seit
    28.09.2004
    Ort
    hoffentlich HRO
    Semester:
    staatl. examinierte MTRA
    Beiträge
    1.874
    erstmal würde ich die ausbildung beenden... es sei denn: wie sieht es denn aus, wenn man mitten in der ausbildung einen studienplatz bekommt und diesen aber aufgrund dessen ablehnt. kann man den studienplatz dann nach der ausbildung noch antreten oder ist der dann weg?

    gruß.



  3. #38
    Platin Mitglied
    Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    628
    Zitat Zitat von Kleiner_Medicus_w
    erstmal würde ich die ausbildung beenden... es sei denn: wie sieht es denn aus, wenn man mitten in der ausbildung einen studienplatz bekommt und diesen aber aufgrund dessen ablehnt. kann man den studienplatz dann nach der ausbildung noch antreten oder ist der dann weg?

    gruß.
    Also.. wenn man die Ausbildung nur gemacht hat, um die Wartezeit zu überbrücken, dann würde sich für mich die Frage niemals stellen. Warum solltest du noch zwei Jahre für einen Ausbildung "verschwenden", die du eh niemals ausüben willst? Damit es auf dem Papier besser aussieht? Das wird dir als Arzt auch nicht weiterhelfen, denke ich - zumindest nicht entscheident.

    Ne andere Frage wäre halt einfach, wie das ist, wenn man die Ausbildung unterbricht.... könnte man dann zwei Jahre später - nach etwa nicht bestandenem Physikum - diese einfach weiterführen?



  4. #39
    Registrierter Benutzer Avatar von Trident
    Registriert seit
    30.10.2004
    Semester:
    Klinik
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von Stan1893
    Ne andere Frage wäre halt einfach, wie das ist, wenn man die Ausbildung unterbricht.... könnte man dann zwei Jahre später - nach etwa nicht bestandenem Physikum - diese einfach weiterführen?
    Wer das nur als "Überbrückung" macht, der möchte darin garantiert später auch nicht ewig arbeiten. Ich denke, wenn man den festen Willen hat Medizin zu studieren, dann besteht man auch das Physikum, da man dann auch lernt. Wenn man sich regelmäßig auf den Hintern setzt und nicht blöd ist (dann hätte man auch kein Abi bekommen), kann man auch das Studium meistern.

    Inbs. hat man schon eine gehörige Portion Motivation, wenn man lange warten musste!



  5. #40
    ...Intensivknecht... Avatar von HonorisCausa
    Registriert seit
    07.09.2002
    Ort
    Regenhausen
    Beiträge
    1.038
    Zitat Zitat von honey_2101

    Frage an alle:

    Angenommen, Ihr erhält einen Studienplatz. Würdet Ihr die Ausbildung sausen lassen oder diese erst mal brav beenden???

    Bis dann,
    sad looking honey
    Bin jetzt im zweiten Ausbildungsjahr und nichts macht mir mehr Angst als plötzlich vor der Wahl stehen zu müssen Studienplatz annehmen und Ausbildung abbrechen, oder Durchhaltevermögen zeigen und noch ein Jahr warten!!!!!!!!!

    Muss dazu sagen, dass ich nie Krankenpfleger werden wollte, aber mein aktueller Intensiveinsatz macht mir so viel Spaß, dass ich vermutlich die Ausbildung nicht abbrechen würde. Bis vor zwei Monaten war ich da noch ganz anderer Ansicht und mir graut auch ein wenig vor den zukünftigen Luschen-Einsätzen, aber wer diese Ausbildung durchhält, der steht auch das Studium durch!

    Krankenpflegeausbildung ist inhaltlich oft für den Ar***, aber man lernt dafür viel für sein Leben
    **HonorisCausa**

    -Lasset die GOMERS zu mir kommen-




MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019