teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #7206
    Registrierter Benutzer Avatar von Differenzialdiagnose
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    576

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Nutzt Ihr eigentlich Rechtschreibprogramme bei den Briefen?

    Frage mal so ganz zwanglos.



  2. #7207
    Diamanten Mitglied Avatar von Miss_H
    Registriert seit
    13.10.2010
    Ort
    Home is where the Dom is
    Beiträge
    4.198
    Zitat Zitat von Differenzialdiagnose Beitrag anzeigen
    Nutzt Ihr eigentlich Rechtschreibprogramme bei den Briefen?

    Frage mal so ganz zwanglos.
    Wieso fragst du? Bis jetzt war das eigentlich automatisch in allen Systemen aktiviert. Problem ist, dass medizinische Fachbegriffe häufig nicht erkannt werden. Außerdem ist meist wenig Zeit oder es werden Abschnitte übernommen, die jemand anderes geschrieben hat.



  3. #7208
    Z.n. HEX Avatar von *milkakuh*
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    12.
    Beiträge
    4.990
    So ich melde mich auch mal nach der ersten Woche im PJ.
    Ich habe als erstes das chirurgische Tertial. Bin jetzt zuerst in der UCH, dann zwei Wochen in der Gyn (wir durften uns noch eine anderes Fach wünschen , dann in der GCH und am Ende in der ACH. UCH ist (wie erwartet) leider nicht so besonders toll. Bis jetzt bin ich nur zum Blutabnehmen und Hakenhalten da. Trotz vorhandener Kentnisse durfte ich bisher nur einmal nähen und zwei mal tackern. Teaching während OPs scheint leider auch ein Fremdwort zu sein. Wenn ich nicht nachfrage, bekomme ich gar nichts erklärt. Die Tage sind auch mega lang. Die Arbeitszeit ist von 7 - 17 Uhr und durch den Fahrtweg bin ich dann fast 12h unterwegs. Immerhin gibt es aber tatsächlich einen Studientag, sodass ich nur eine 4-Tage-Woche habe. Das Haus in dem ich gelandet bin ist aber insgesamt echt zu empfehlen. Wir bekommen Frühstück und Mittagessen, haben einen coolen PJler-Raum und mit den anderen PJlern verstehe ich mich auch super. Nächstes Jahr geht's sogar mit der Klinik nach Österreich zum Skifahren.



  4. #7209
    wieder an Bord :-) Avatar von Muriel
    Registriert seit
    04.04.2003
    Ort
    Oche -> Kölle
    Beiträge
    28.319
    Mit zehn Stunden pro Tag hast Du ja auch ganz eindeutig Dein Woche soll erfüllt und selbst ohne expliziten Studiengang sollte der 5. Tag dann frei sein. Ein PJler hat nicht für solche Zeiten eingeplant zu sein



  5. #7210
    Z.n. HEX Avatar von *milkakuh*
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Hannover
    Semester:
    12.
    Beiträge
    4.990
    Die Assistenzärzte arbeiten leider alle regulär von 7-17 Uhr in der Chirurgie. Freitags von 7-16 Uhr. In der Inneren ist es dann zum Glück besser...

    Edit: Es steht ja auch zu den Arbeitszeiten überall, dass die wie die von den Assistenzärzten sein sollen. 10h sind schon lang aber ich schaue während den Pausen auch nicht auf die Uhr und ein Tag frei pro Woche ist echt gut (fahre 40km pro einfache Strecke) und ich will mich daher gar nicht beschweren.
    Geändert von *milkakuh* (28.11.2018 um 12:41 Uhr)



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019