teaser bild

Umfrageergebnis anzeigen: Wann wirst du deine Diss fertig haben/hattest du sie fertig?

Teilnehmer
630. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Vor dem HEX

    294 46,67%
  • Nach dem HEX

    336 53,33%
Seite 103 von 613 ErsteErste ... 3539399100101102103104105106107113153203603 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 515 von 3064
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #511
    Gasmann Avatar von kra-
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    CH
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    1.052
    Ich mache eine klinische Arbeit. Aber vielen Dank für die vielen Tipps, werde nächste Woche mit der Schreiberei anfangen. Die ersten Daten hab ich ja schon, wenn welche dazukommen kann ich den Text ja einfach ergänzen.



  2. #512
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.420
    Zitat Zitat von McBeal
    Schreib auf jeden Fall Material und Methoden während Du noch im Labor arbeitest (wenn Du eine experimentelle Arbeit machst). Sonst vergisst Du schnell was bzw. kannst auch nicht mal eben nachschauen, von welcher Marke nochmal welches Reagenz war etc.
    Tja, kann einem nicht passieren, wenn man ein ordentliches Laborbuch führt.

    Ich hab natürlich Material, Methoden und Ergebnisse zuerst geschrieben. Das zähle ich praktisch gar nicht zur Doktorarbeit. Was den Aufbau meiner Einleitung und Diskussion betrifft, gab es einige Paper zu dem Thema von meinem Betreuer. Da hatte ich schonmal eine grobe Richtung. Interessanterweise ist meine Diskussion dann doch ganz anders geworden. Hat sich einfach so ergeben im Schreibfluss.
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  3. #513
    Banned
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Sinnlos im Labor...
    Semester:
    7
    Beiträge
    216
    Zitat Zitat von kra-
    Also hast du dann praktisch mit der Einleitung angefangen? Weil für die anderen Abschnitte braucht man ja eher weniger Literatur, oder? Wollte zuerst "Material & Methoden" schreiben, das sei wohl am einfachsten.
    Einleitung sollte einen historischen Rückblick und allgemeines, z.B. grundlegende Pathophysiologie zum jeweilen z.B. Tumorprotein/Erkrankung/je nach Thema beinhalten (evtl mit Epidemiologie, Prognose etc)...

    Geschickt wäre es, sofern du noch keine verwertbaren Ergebnisse hast, das in die Diskussion zu packen und mitzuschreiben...so kann man auch mal bei anfänglich langen Durststrecken schonmal was schreiben...

    Material und Methoden sollten auch schon bei Beginn bekannt sein...da sieht man sich am besten wieder ähnliche Arbeiten an, da Publikationen meist sehr speziell gehalten sind...oder eben Labormanuals...

    Falls du schon Ergebnisse hast, kannst du schonmal ein paar Datentabellen machen und Methoden überlegen, wie du sie auswerten möchtest (frag diesbzgl am besten deinen Doktorvater oder Labor/Klinikmitarbeiter)...

    Ich würde mir übrigens auch noch mein Laborbuch kopieren und verwenden (Original besser im Labor lassen, damit es nicht verloren geht)...



  4. #514
    Banned
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Sinnlos im Labor...
    Semester:
    7
    Beiträge
    216
    P.S.:
    Was allerdings momentan wohl beim Schreiben hindern dürfte sind Klausuren, die ja nun bald überall anlaufen...ich würde auf jeden Fall momentan für die lernen, da man mit Nachklausuren unterm Strich mehr Zeit verliert als wenn man halt mal ne Lernphase macht und während des Semesters und in den Ferien dann mehr Energie in die Doktorarbeit packen kann...



  5. #515
    Bayer auf Abwegen
    Registriert seit
    06.10.2003
    Ort
    Vienna
    Semester:
    Assistenzarzt
    Beiträge
    2.892
    Schreibt ihr (bzw. habt geschrieben) eure Arbeit auf Deutsch oder Englisch?



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019