teaser bild
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 6 bis 10 von 15
Forensuche

Thema: An W.Oertel

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #6
    Diamanten Mitglied Avatar von FataMorgana
    Registriert seit
    24.01.2002
    Ort
    olim Würzburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    2.020

    - Anzeige -



    Endlich mal wieder ein interessanter Thread hier im Forum! Ich hatte schon überlegt, gar nicht mehr hier vorbeizuschauen, weil sich da gewisse Hasstiraden um AIP i.d.H. & Co. ewig im Kreise drehten.

    So macht's wieder mehr Spaß!




  2. #7
    Guest
    Geht mir ähnlich.
    Habe mir vorgenommen immer nett zu sein auch als Arzt. Während den 5 Jahren in der Altenpflege hat es zumindest fast immer geklappt.
    Lasse mir meine Illusionen nicht nehmen!

    Sandra

    Ach ja, ich bin fertig. Das mündliche ist vorbei. Jetzt geht´s in den Urlaub.



  3. #8
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.422
    Ist wohl wie mit der Sprache: man muss sich der Entwicklungen bewusst sein, damit man darauf Einfluss nehmen kann. Ich würde von mir selbst behaupten, dass ich ein andern Menschen gegenüber positiv eingestellter Mensch bin. Andererseits betrachte ich den Beruf des Arztes auch als sehr große persönliche Herausforderung, weil ich - wie soll ich sagen - nicht von vornherein ein Talent dafür habe, mit Menschen umzugehen.
    Daher finde ich es auch schwierig, meine Motivation zu beschreiben, die mich zum Medizinstudium gebracht hat. Ich denke, die naturwissenschaftliche Seite hat mich sehr interessiert. Ich hab schon als Kind gern in den alten Anatomiebüchern meiner Mutter geblättert. (Die übrigens keine Ärztin ist - wie der Rest meiner Familie)

    Was hat euch denn so dazu getrieben?
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  4. #9
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.422
    Ich habe gerade gesehen, dass es zu dem Thema schon einen Thread in der Sparte "Umfragen" gibt. Ist schon interessant, wie agressiv manche Leute werden können.
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  5. #10
    Senior Elderman
    Registriert seit
    17.10.2001
    Semester:
    72 ;-)
    Beiträge
    12
    Liebe Janine,

    so ist das im Leben, ich wusste nur, dass ich einem sozialbezogenen Beruf arbeiten wollte. Auf dem Gymnasium wollte ich noch ins höhere Lehramt.
    Dann hatten wir als Wahlpflichtfach einen tollen Lehrer, der mich für Biochemie begeistert hat. Das hat mir dann auch den Landessieg bei Jugend forscht eingebracht und den 2. Platz im Bundeswettbewerb.

    Über die Biochemie bin ich dann zum Interesse an der Medizin gekommen, und als ich im Medizinstudium war waren meine Wunschziele Chirurgie oder Anästhesie.

    Meine Doktorarbeit über die Langzeitverläufe von BI- und BII-operierten Magenpatienten hat sich nach der damaligen Vorstellung von der Entstehung von Ulcera vent/duod. als einer der kapitalen Irrtümer der Medizin erwiesen, nachdem seit 1983 bekannt sein konnte, dass ein Bakterium entscheidend für die Ulcusentstehung verantwortlich war und ist.
    Soviel nebenbei zum Thema Sicherheit durch Wissenschaftlichkeit in der Schulmedizin.

    So bin ich zur Medizin gekommen und nun seit 26 Jahren Arzt und davon 24 Jahre in der Anästhesie, davon knapp 15 Jahre als Chefarzt in einem kleinen Haus der Grund- und Regelversorgung.

    Was ich bis heute beibehalten habe ist das praktische Lernen; d.h. dass ich jedes Jahr für 2x 10 Tage in einer großen Schwerpunktklinik hospitiere und feststelle, dass überall nur mit Wasser gekocht wird - es darf halt nur nicht überkochen und deshalb sollte man sich vor allem in der Praxis auf dem Laufenden halten.

    Ich wünsch Dir alles Gute und viel Glück beim weiteren Studium. Herzlichst - Wolfgang Oertel
    Dr.med. Wolfgang Oertel - 23769 Burg a.F. - (w.oertel@t-online.de)



Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019