teaser bild
Seite 1668 von 1672 ErsteErste ... 6681168156816181658166416651666166716681669167016711672 LetzteLetzte
Ergebnis 8.336 bis 8.340 von 8356
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #8336
    Registrierter Benutzer Avatar von swalle25
    Mitglied seit
    14.07.2013
    Ort
    Hamburg
    Semester:
    16. Wartesemester
    Beiträge
    130
    aber mit 16WS bist du ja sicher drin zum WS 19/20? Oder bist du Ortsgebunden und hast das Sozialkriterium nicht?



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  2. #8337
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    09.03.2018
    Beiträge
    31
    Habe nur 15 WS, leider ein Semester studiert. Ich bin ortsgebunden, aber zum Glück verheiratet, das sollte mir dann, wenn ich zugelassen werde, bei der zweiten Stufe helfen.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  3. #8338
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    14.11.2020
    Beiträge
    17
    Es ist voll nervig, wenn man weiß, dass Leute mit dem Superabi vielleicht leicht einen Studienplatz bekommen aber vielleicht nicht die besseren Ärzte sind???



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  4. #8339
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    12.12.2004
    Ort
    Berlin
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    5.278
    Aber vielleicht auch doch?
    Zumindest struggeln sie seltener im Studium.
    Aber immer schön dran bleiben.
    Doubt kills more dreams than failure ever will.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]
  5. #8340
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    29.04.2019
    Ort
    Köln
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Klinikum22 Beitrag anzeigen
    Es ist voll nervig, wenn man weiß, dass Leute mit dem Superabi vielleicht leicht einen Studienplatz bekommen aber vielleicht nicht die besseren Ärzte sind???
    Will dir jetzt nicht zu Nahe treten und kann den Frust voll verstehen, der daraus resultiert, dass man Probleme mit der Zulassung zum Studium hat (hatte ich selber)

    Aber mir fällt schon irgendwie gehäuft auf, dass im Rahmen der Debatte über die Zulassungswege häufig das Argument kommt, dass 1,0 Abiturienten ja nicht die besseren Ärzte werden. Ja gut, kann ich verstehen, wieso man das meinen mag aber ob da wirklich was dran ist? Ich denke nicht.
    Nicht jeder 1,0 Abiturient ist eine empathielose Lernmaschine, die Probleme damit hat, mit anderen Menschen zu sprechen oder ihnen in die Augen zu schauen. Genauso wenig ist nicht jeder Wartezeitler Faul, dumm oder wird im Studium versagen. Diese Generalisierungen verstehe ich einfach nicht wirklich... Letztlich zeigt ein gutes Abi halt die Bereitschaft und Fähigkeit, sich mit Inhalten auseinander zu setzen und diszipliniert zu lernen - alles was man braucht für ein erfolgreiches Medizinstudium und letztlich auch um ein guter Arzt werden zu können. Es ist halt keine abstrakte Astrophysik sondern eigentlich ein relativ stumpides Sitzfach, das über die Schiere Menge an Informationen natürlich nicht weniger anspruchsvoll ist als andere Studiengänge und ich glaube um die besten Kandidaten dafür auszuwählen ist ein gutes Abi gar kein schlechtes und vor allem ein sehr ökonomisches Mittel.



    MEDI-LEARN Analyse - IMPP M2-Probeexamina mit Covid-19-Fragen - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Hamburger Chaussee 345, 24113 Kiel 1996-2021