teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36366
    Diamanten Mitglied Avatar von Colourful
    Mitglied seit
    18.07.2009
    Ort
    Delta Vega
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    4.694

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Na ja, die Betreuung wird schon sehr viel einfacher, das Kind benötigt zwar immer noch eine Aufsichtsperson, aber es benötigt nicht mehr jemanden, der 100% Aufmerksamkeit auf dem Kind hat und man kann auch mal was anderes machen, während man das Kind „betreut“. Also auch mal schlafen, wenn das Kind wach ist und im Nebenzimmer spielt. Das ist schön sehr entlastend. Und das dauert nicht mehr soooo lange, vielleicht 3-4 Jahre. Und größere Kindergartenkinder können auch, je nach Kind, besser kompensieren und brauchen die Mama (Hauptbezugsperson) nicht mehr so extrem.
    Wenn das für euch aber so passt und der Papa dann halt auch so betreuen kann, dann macht das so. Ich finde eben nur den „Preis“ relativ hoch, aber das kann auch jeder wirklich anders empfinden.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #36367
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Mitglied seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    4.034
    Ah, okay, so meintest du das @colour!

    Ich habe noch eine Folgefrage: kennt jemand ein Modell, bei dem man die Nachtdienst-Woche teilt? Wie könnte das funktionieren? Auch mit nachfolgenden freien Tagen. Ganz eventuell habe ich eine Kollegin mit im Boot, bei der die Kinderbetreuung auch schwierig ist.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #36368
    zurück in der Berufswelt
    Mitglied seit
    15.07.2010
    Semester:
    Kinder Kuschelzeit
    Beiträge
    1.303
    Vielleicht könnt ihr das individuell mit euren OAs vereinbaren.
    Müsst euch gut absprechen.
    Warum sollte das nicht gehen? Ich hatte Mal in einem Haus hospitiert,da waren die Leute 3-4 Nächte da,in einem anderen Haus 7 Nächte.
    Bei 3-4 Nächte gab es allerdings nicht so viele Freitage, vielleicht höchstens vier.
    Bei den 7 Tagen war es eine Woche.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #36369
    little red riding bitch Avatar von agouti_lilac
    Mitglied seit
    18.10.2002
    Ort
    german mouse clinic
    Semester:
    fetal position
    Beiträge
    4.034
    Hmm, die WBZ, bzw. ITS-Zeit würde sich halt verlängern. Wenn man Ende alle netto diesselbe Zeit gemacht haben sollen.
    Calvin: “It's psychosomatic. You need a lobotomy. I'll get a saw.”



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #36370
    Auf dem Weg zurück... Avatar von McBeal
    Mitglied seit
    11.09.2004
    Ort
    war tief im Westö-hö-hön
    Semester:
    5. WBJ
    Beiträge
    11.378
    Bei uns sind es vier Nächte (Mo-Do) und drei Nächte (Fr-So, Sa und So sind 12,5 Stunden). Der erste von beiden hat nur das Wochenende frei und fängt montags wieder an (bei Vollzeit), der mit dem Wochenende fängt freitags wieder an und hat das Folgewochenende Tag (alles für Vollzeit geplant).

    Alles Gute!

    LG
    Ally
    Junior-Mitglied der "Das/Dass-Polizei"



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020