teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #35576
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    9.658

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von 16matti Beitrag anzeigen
    Ein bisschen Mitleid hatte ich nur mit einer Gruppe asiatischer Touris die so recht nicht wussten was da los war und wie sie dran vorbeikommen sollten.
    Mit denen kein Mitleid haben!! Die sind jeden Tag da und lassen die anderen Stadtbesucher - egal ob Einheimische oder Ausländer anderer Quellen - auch nicht durch!
    Don't be afraid of work - fight it!!





  2. #35577
    Registrierter Benutzer Avatar von Differenzialdiagnose
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    576
    Die Frage kam sicherlich schon oft genug, aber wie händelt Ihr das mit selber krank sein, Krankschreibungen und krank melden?
    Geht Ihr da für die Standarderkältung immer noch zum Hausarzt und wartet da auf den gelben Schein?



  3. #35578
    Endgegner besiegt Avatar von WackenDoc
    Registriert seit
    24.01.2009
    Semester:
    Bauschamane
    Beiträge
    14.416
    kommt ja daruf an, wie lange du AU sein wirst und ab wann der AG den Schein haben will.

    Ich habe gar keinen Hausarzt. Einen Tag hat mich die Kieferchirurgin nach ner OP krank geschrieben und für die andere AU wollte ich zu der Praxis wo ich schonmal ne Grippeimpfung bekommen hab, die hatten aber zu. In der nächstgelegenen Praxis war auch irgendein Vertreter. Das hat aber schon gepasst- hab vorher angerufen, mir nen Termin geben lassen, hab gleich gesagt, dass ich nur ne AU brauch, aber anonsten alles habe was ich brauche.
    This above all: to thine own self be true,
    And it must follow, as the night the day,
    Thou canst not then be false to any man.
    Hamlet, Act I, Scene 3



  4. #35579
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    9.658
    Zitat Zitat von Differenzialdiagnose Beitrag anzeigen
    Die Frage kam sicherlich schon oft genug, aber wie händelt Ihr das mit selber krank sein, Krankschreibungen und krank melden?
    Geht Ihr da für die Standarderkältung immer noch zum Hausarzt und wartet da auf den gelben Schein?
    Bei völlig uneinsichtiger Verwaltung und Androhung von Gehaltskürzung mittlerweile leider ja. Auch bei nur einem Tag Migräne. Und häufig schreibt der HA dann ja länger krank. Das hamse jetzt davon.
    Ich halte mich dann zum Warten - wenn es geht - außerhalb der Praxis auf, um mir nicht noch das gesamte Keimspektrum einzufangen.
    Don't be afraid of work - fight it!!





  5. #35580
    PalimPalim! Avatar von epeline
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Krabbelgruppe
    Semester:
    Keine mehr
    Beiträge
    7.717
    Bei uns kann man bis zu 3 Tage ohne Schein krank machen ohne Lohnausfall. Bei längerer Krankheit brauchts einen gelben Zettel. Da gehts halt zum Arzt. Diese Besuche sind als Kollege aber in der Regel kurz.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019