teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #35841
    unsensibel Avatar von Lava
    Registriert seit
    20.11.2001
    Ort
    schon wieder woanders
    Semester:
    FA
    Beiträge
    28.420

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Gibt's das eigentlich auch woanders, dass der Chirurg den Aufwachraum besetzt, damit die Anästhesie im Dienst den nächsten Patienten einleiten kann? Bei uns läuft das so: Der Chirurg geht in den Aufwachraum, damit Anästhesist mit Pflege einleiten kann. Wenn der Patient dann im Saal ist, werde ich von der Anästhesiepflege wieder abgelöst. Auf die Art hat man im Dienst eben keine 3 Stunden Überleitungszeit, dafür sitzt man hakt rum, während man eigentlich noch andere Sachen machen könnte.
    "tja" - a German reaction to the apocalypse, Dawn of the Gods, nuclear war, an alien attack or no bread in the house Moami



  2. #35842
    The Cake is a Lie Avatar von Kackbratze
    Registriert seit
    05.04.2003
    Ort
    Muryevo
    Semester:
    Ober-Unarzt
    Beiträge
    20.556
    Ich höre nurnoch Anästhesie vs. Chirurgie. Gibt es hier keine Internisten zum dissen?



  3. #35843
    Diamanten Mitglied Avatar von Fr.Pelz
    Registriert seit
    10.06.2005
    Ort
    schmeißt die Kuh von Deck- wir legen ab!
    Semester:
    Die ausführliche Anamnese des Patienten bitten wir freundlicherweise als bekannt voraussetzen zu dürfen.
    Beiträge
    8.971
    Zitat Zitat von Lava Beitrag anzeigen
    Gibt's das eigentlich auch woanders, dass der Chirurg den Aufwachraum besetzt, damit die Anästhesie im Dienst den nächsten Patienten einleiten kann? Bei uns läuft das so: Der Chirurg geht in den Aufwachraum, damit Anästhesist mit Pflege einleiten kann. Wenn der Patient dann im Saal ist, werde ich von der Anästhesiepflege wieder abgelöst. Auf die Art hat man im Dienst eben keine 3 Stunden Überleitungszeit, dafür sitzt man hakt rum, während man eigentlich noch andere Sachen machen könnte.
    Das hab ich ja noch nie gehört. So genau kenne ich die Abläufe hier noch nicht, aber tatsächlich sind hier die Wechselzeiten im Dienst tendenziell kürzer, weil alle eben früh ins Bett wollen und dann auch mal zb beim Instrumente vorbereiten einen Zahn zulegen. Wenn wir mehrere Punkte abzuarbeiten haben und ich nach dem Extubieren frage, wie lang es bis zum nächsten dauert, bekomme ich meist eine Angabe von 20-30 Minuten, die dann auch gut hinhaut.

    Morgen hab ich noch einmal Dienst und dann endlich Urlaub, den ersten seit der Einstellung am 1.1. Und ich bin auch ziemlich reif dafür.
    And then again, it´s not out of the realm of extreme possibility...



  4. #35844
    The Dark Enemy Avatar von morgoth
    Registriert seit
    28.08.2003
    Ort
    FA/OA
    Beiträge
    1.324
    Zitat Zitat von Kackbratze Beitrag anzeigen
    Ich höre nurnoch Anästhesie vs. Chirurgie. Gibt es hier keine Internisten zum dissen?
    Psychiater kann man auch gut bashen.



  5. #35845
    Stayin' alive Avatar von MissGarfield83
    Registriert seit
    14.03.2007
    Semester:
    Fulltime working multitasking ninja
    Beiträge
    4.099
    Gelöscht
    Geändert von MissGarfield83 (16.05.2019 um 22:27 Uhr)



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019