teaser bild
Seite 7298 von 7301 ErsteErste ... 6298679871987248728872947295729672977298729973007301 LetzteLetzte
Ergebnis 36.486 bis 36.490 von 36505
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #36486
    Registrierter Benutzer Avatar von Medibini
    Registriert seit
    10.03.2015
    Beiträge
    77

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Vielen Dank erstmal für den Zuspruch. Es scheint zum Glück ein Fehler im Dienstplan zu sein und der erste We Dienst steht (erst 😅🙈) nach 5 Wochen an.
    Aber in der ZNA starte ich direkt am Montag.
    Vorteil ist wohl allerdings, dass sich die Struktur ein bisschen verändert hat und jetzt immer ein Facharzt unter der Woche fest in der ZNA ist und dazu zwei weitere Assistent (also ich dann plus noch jemand) ich hoffe ich kann dann erstmal noch ein bisschen mitlaufen.



  2. #36487
    Registrierter Benutzer Avatar von SineNomine
    Registriert seit
    19.11.2010
    Semester:
    durch
    Beiträge
    302
    Zitat Zitat von Kensington Beitrag anzeigen
    Um dir mal ein bisschen die Angst zu nehmen:
    Ich habe vor knapp 1 Jahr angefangen an einem grossem Haus.
    Am 2. Tag direkt einen Dienst mit Schockraumdienst.
    Visite am WE alleine samt IMC nach 4 Wochen (war vorher noch nie auf Station).
    ZNA nach 2 Monaten und hier sofort Nachtdienste ohne OA :P

    Ich lebe noch. Ich wusste damals einfach nichts. Jetzt weiss ich immer noch, dass ich nichts weiss. Aber ein bisschen mehr
    Und habe gelernt mir Hilfe zu holen und das beste Gefühl, dass der Anschiss einen nicht mehr persönlich tangiert.
    Hast Du solche Kollegen, die das mitmachen, brauchst Du keine Feinde mehr, sorry



  3. #36488
    Dr. ml. Winselstute Avatar von Eilika
    Registriert seit
    17.07.2004
    Ort
    8037
    Semester:
    Endspurt zu... äh ja... zu...
    Beiträge
    11.333
    Finde ich auch krass... war ja lange in der gleichen Gegend in einem einfach kleinen Spital. Da fing auch mal jemand direkt in der Notaufnahme an. Aber mit rund um die Uhr greifbarem Oberarzt...
    Denken ist allen erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)



  4. #36489
    Platin-Mitglied Avatar von LasseReinböng
    Registriert seit
    17.06.2003
    Semester:
    5+ WBJ.
    Beiträge
    1.844
    Zitat Zitat von sheep Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage an die Kollegen v.a. aus dem Bereich Innere (Maximalversorger)... wie viele Stunden/Tag habt ihr in den ersten 1-2 Jahren so in der Klinik verbracht? (bitte ehrliche/realistische Angaben - nur mal so als Referenz für mich)

    Ich hab u.a. ein Angebot aus einer Abteilung erhalten, in welcher sonst alles passt (Chef top, auch sonst nettes Team und superbreites Spektrum im betreffenden Teilgebiet mit eigener ITS etc.)... aber ist es normal, dass man als Anfänger Arbeitstage von rund 8 bis 20/21Uhr in Kauf nehmen "muss"...!? Ich mein: das man in großen Abteilungen nicht grad um 16Uhr den Stift fallen lassen kann, ist mir ja durchaus bewusst... aber 12/13h-Tage? wtf? Das kenn ich sonst nur aus der Chirurgie (und Uni halt)...
    Wie erfahren sind denn die Assistenten? Bei meiner ersten Stelle in der Inneren ging es teilweise bis 21, 22 Uhr wenn am nächsten Tag die Chefvisite war. Sonst so im Schnitt auch immer bis 19 Uhr mindestens und oft ohne Mittagspausen. Und am Sonntag traf man sich zum Diktieren.

    Jetzt bin ich nach 6 Jahren Anästhesie wieder in der Inneren... ist immer noch das gleiche Spiel und die Überstunden kotzen mich schon wieder an... sind vielleicht weniger bei dieser Stelle als bei der ersten aber man fühlt sich trotzdem ausgebeutet und verarscht. Nicht primär von den ärztlichen Kollegen sondern vom deutschen Gesundheitssystem.
    Geändert von LasseReinböng (13.09.2019 um 22:05 Uhr)



  5. #36490
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    06.11.2009
    Ort
    Mülheim an der Schnur
    Semester:
    FÄ für Neurologie/4. WBJ Psychiatrie
    Beiträge
    1.659
    Ich kann nie verstehen, warum so ein Bohei um die Chefvisiten betrieben wird. Ist doch nix anderes als ne reguläre Visite, nur das man dem Chef die Patienten explizit noch einmal vorstellt....



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019