teaser bild
Seite 7597 von 7628 ErsteErste ... 659770977497754775877593759475957596759775987599760076017607 ... LetzteLetzte
Ergebnis 37.981 bis 37.985 von 38136
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #37981
    Stayin' alive Avatar von MissGarfield83
    Registriert seit
    14.03.2007
    Semester:
    Fulltime working multitasking ninja
    Beiträge
    4.270

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Nunja, aktuell ist es aber so. Du weisst selbst wie schwierig es für manche Häuser ist qualifiziertes Personal zu generieren und wie oft mit Krücken wie Berufserlaubnissen Lücken gestopft werden. Solange diese Regelung nicht in irgendeinem Tarifvertrag steht wird sie weiter ausgenutzt. Es war ja schon schwer zwei garantiert freie WE und max 4 Dienste im TVÄ unter zu kriegen. Wenn man jetzt sieht wie an den Unikliniken versucht wurde mit Corona als Begründung von dieser Regelung abzuweichen...

    Wünschen kann man sich viel, aber ich bleibe da eher realistisch. Man sucht sich halt nicht den Arbeitgeber mit den schlechtesten Bedingungen aus - sondern den wo sich Pros und Contras so die Wage halten, dass man am Ende für sich rechtfertigen kann jeden Morgen aufzustehen und dort viel Zeit zu verbringen.

    Es ist ja schön und gut wenn man sagt ich will nur nen 40 Stunden Job weil sonst meine Freizeit draufgeht - aber wie anignu schon schrieb ist das nicht wirklich realistisch wenn ein 24h Dienstmodell aufrechterhalten werden soll.



  2. #37982
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.794
    Zitat Zitat von davo Beitrag anzeigen
    Das ist aber irgendwie kein Argument. Muss man halt einen Tag pro Woche frei haben. Traurig, dass so viele Ärzte meinen, dass das ein Problem wäre Eigentlich sollten Arbeitnehmer ja ihre eigenen Interessen vertreten, und nicht die der Arbeitgeber...
    Das muss man aber auch wollen... wäre tatsächlich eine Lösung, würde aber Grundgehalt bedeuten und vermutlich mehr Überstunden am Tag.
    Ich nehm lieber das Geld und hab unter der Woche keine oder fast keine Überstunden.
    Das es genug Abteilungen gibt, wo jeden Tag 2-3 Überstunden anfallen ist mir bewusst.



  3. #37983
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    Fertig!
    Beiträge
    8.380
    Man könnte alternativ auch die Tagdienste verkürzen. Sieben statt acht Stunden. Schon sind vier Dienste im Monat kein Problem.

    Wenn Überstunden konsequent bezahlt werden müssten und würden, hätten die Krankenhäuser bestimmt schon viel mehr unternommen, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern, mehr Schreibkräfte/Sekretariatskräfte eingestellt, usw. Die vielen Ineffizienzen im Krankenhausalltag werden IMHO zu einem guten Teil dadurch perpetuiert, dass es halt genug Ärzte gibt, die doof genug sind, für lau länger zu bleiben.

    Am Allerwichtigsten wäre allerdings, die erlaubte Bettenzahl an die Zahl der Ärzte zu knüpfen. Wo es nicht genug Ärzte gibt, müssen dann eben Stationen gesperrt werden. Bei der Pflege funktioniert es ja auch. Da würden dann bestimmt einige bisher eher träge Chefärzte recht flott in die Gänge kommen, die Arbeit stärker auf ärztliche Tätigkeit fokussieren, ggfs. Honorarkräfte einstellen (was Ärzten wiederum mehr Möglichkeiten und somit mehr Verhandlungsmacht geben würde), etc.



  4. #37984
    Stayin' alive Avatar von MissGarfield83
    Registriert seit
    14.03.2007
    Semester:
    Fulltime working multitasking ninja
    Beiträge
    4.270
    Dafür müsste es die Politik interessieren. Ich sag nur Lavendel...



  5. #37985
    zurück in der Berufswelt
    Registriert seit
    15.07.2010
    Semester:
    Kinder Kuschelzeit
    Beiträge
    1.317
    Zur Kündigung: Wenn der nächste Arbeitgeber nicht gerade der öffentliche Dienst ist, interessiert es in der Klinik kaum,ob nun zum 1. Oder ,15. gekündigt wurde.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020