teaser bild
Seite 12 von 4374 ErsteErste ... 2891011121314151622621125121012 ... LetzteLetzte
Ergebnis 56 bis 60 von 21869
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #56
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.06.2005
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    6.179

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,

    also, ich hab wirklich saumäßig Glück gehabt, bin in Latein nicht ausgefragt worden und in Mathe haben wir auch keine Ex geschrieben. Aber nächste Woche bin ich dann wohl in beiden Fächern fällig...

    Ja, mit Musik und Kunst ist das so eine Sache: Ich bin in beidem absolut und vollkommen unbegabt! Wirklich übel! Deswegen konnte ich mich lange nicht entscheiden, welches von beiden ich nehmen soll. Aber ich hab mich dann schließlich für Kunst entschieden, weil es weniger Lernaufwand bedeutet (und mir damit mehr Zeit für die wirklich wichtigen Fächer bleibt) und außerdem die Kunstlehrer an unserer Schule viel humaner sind, als die Musiklehrer. Die Musiklehrer sind nämlich beide der pure Horror, die Kunstlehrer sind halt ganz normal. Für Musik hätte die Tatsache gesprochen, dass man durch reines Lernen auch einiges schaffen kann (wenn man in beiden Fächern so total unbegabt ist, wie ich, dann ist das ein wichtiges Kriterium!), aber in Kunst kriegt man im Normalfall nie was schlechteres als 7 Punkte...und in den Klausuren gibts schließlich auch einen Theorieteil auf den man lernen kann...ich finde des echt nicht fair, dass man Musik bzw. Kunst 2 Halbjahre lang einbringen muss und Sport nicht! Wo ist da die Logik? (So ist es jedenfalls in Bayern geregelt, weiß nicht, wie es anderswo ist.)

    Heute war mal wieder ein versauter Tag...hatten eine total schwere Lareinübersetzung auf, die ich, nachdem ich sie versucht hatte, aus dem Internet ausgedruckt habe - so wie alle anderen aus unserem Kurs auch - um sie mit meiner Übersetzung zu vergleichen. Da war nur ein Haken: Der allerschwerste von den drei Sätzen fehlte bei der Internet-Übersetzung - und wer durfte den dann wohl im Unterricht vorübersetzen und hat sich total blamiert? Richtig! Ich...jetzt bekomme ich sicher eine schlechte Mitarbeitsnote...verdammt, verdammt, verdammt! Und ähnlich schlecht lief es dann auch in den anderen Fächern...irgendwie konnte ich es heute keinem Lehrer recht machen!

    Aber egal, ich will jetzt einfach nicht mehr dran denken und kann nur hoffen, dass die nächste Woche, in der sicher ein paar Noten anstehen, besser wird. Aber jetzt erstmal Wochenende!!!! (Und sicher ein lustiges, weil gleich 4 Leute aus der K12 in letzter Zeit Geb. hatten und morgen die Absolute-Super Vierfach-Party steigt!!!

    Naja, ich muss mich jetzt noch um die Geschenke für die Leute kümmern und hab dann ein Spiel...

    Bis dann!

    PS: @all: Haltet die Ohren steif! In eineinhalb Jahren halten wir dann schließlich die Quittung in der Hand! Wie war eure Woche?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #57
    Banned Avatar von Niki
    Mitglied seit
    24.02.2005
    Ort
    Heiskjavicz
    Semester:
    1
    Beiträge
    797
    Hi zusammen,ich schalte mich auch mal ein

    Ich bin zur Zeit in der 13, in NRW und im Grunde genommen läuft es einigermaßen passabel, ich hatte 12.1 ca 1.4, 12.2 1,2, aber das kann jetzt nur noch schlechter werden und mit den Abiturklausuren werde ich mir meinen Schnitt endgültig nochmal verderben!Das sagen uns auch andauernd unsere Lehrer:Man kann sich das,was man in 12.1-13.1 an Punkten gesammelt hat wirklich kaputt machen durch die Abiprüfungen...wenn ihr da nen scheiß Tag erwischt habt,nunja.Okay,es gibt ja zum Glück so einen Toleranzwert,dass man nur eine gewisse Punktzahl von den Durchschnittsnoten abweichen darf, aber man kann locker von 1.4 in 12.1-13.1 auf eine 1,8/9 kommen, wenn man in den Abiprüfungen "versagt"
    Deshalb mache ich mir relativ große SOrgen,wenn ich mir so NC TAbellen von den Unis auf zvs.de angucke,ich mache mir da gar keine Illusionen:Mit einem Schnitt schlechter als 1,3 oder so sieht es gar nicht m al so gut aus,oder!?

    NUnja,zu der 12:Bei mir und generell in der ganzen STufe war es so,dass alle ab der 12 auf einmal total motiviert waren, weil man ja jetzt PPUnkte sammelt für das wahnsinns Abitur...ich kann euch sagen,das hat sich bei uns spätestens nach dem ersten Semester wieder gelegt,besonders in dem MAtheLK, in dem ich zum Glück nicht bin,aber mein bester Freund *Schadenfreude*

    Und zu dem Lernen von INhalten,die euch nciht wirklich interessieren:Ich gehe das immer mit der EInstellung an, dass ich das alles nur ins Kurzzeitgedächnis prügel,weil es meinem Fahrschein ins Medizinstudium beiträgt!! Ich sage meiner Bio LK Lehrerin ziemlich oft, dass mich das System Schule ziemlich ankotzt und ich keinen Bock mehr hier auf den Scheiß hab und dann meint sie immer, das ABI ist auch sonst extrem wichtig,man bewirbt sich auch sonst später mit seiner FAcharztausbildung und Doktortitel immer noch mit diesem ZEugnisann sag ich ihr immer:Ja is klar, ich streng mich ja auch an und meine LEistungen sind auch nicht schlecht, aber ist trotzdem ganz schön ******* hier!

    ...meistens bringe ich sowas,wenn wir uns in einer Klausurbewertung nicht einig sind,aber sie scheinen solche KOmmentare irgendwie gar nicht zur stören

    Also Mädels und JUngs,KOpf hoch,wir sehen uns bald alle wieder auf der UNI!!HALTET DURCH!!

    ach ja,p.s.:
    Ich werde ins Abi wohl 3 Sportkurse einbringen unfair was??:P



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #58
    Platin Mitglied Avatar von Sunshine*w
    Mitglied seit
    17.05.2005
    Semester:
    PJ
    Beiträge
    829
    Mach dir über die Abiprüfungen nicht so viele Gedanken- meistens bewegen sich die Noten auch in dem Rahmen, in dem die Noten die beiden Jahre zuvor lagen... Ich habe in meiner Stufe niemanden gehabt, der im Abi großartig mehr oder weniger Punkte geschrieben hat, als sonst...
    dass man in einem Fach etwas "versagt" kann vielleicht passieren...aber dass man in jedem daneben liegt halte ich für seeeeehhhhr unwahrscheinlich!
    Trotzdem: Bis dahin schön weiter gute Noten sammeln!
    Die Pille ist ein fauler Zauber - nur Ajax hält das Becken sauber



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #59
    stud.med -> stud.jur.
    Mitglied seit
    15.08.2005
    Ort
    Kölle
    Semester:
    3
    Beiträge
    2.996
    Zitat Zitat von Niki
    Ich bin zur Zeit in der 13, in NRW und im Grunde genommen läuft es einigermaßen passabel, ich hatte 12.1 ca 1.4, 12.2 1,2, aber das kann jetzt nur noch schlechter werden und mit den Abiturklausuren werde ich mir meinen Schnitt endgültig nochmal verderben!
    Also hätte ich diese Punkte würde ich mir glaube ich keine SOrgen mehr machen über mein Abi....



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #60
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    04.10.2004
    Ort
    Tübingen
    Semester:
    4. klinisches
    Beiträge
    914
    @Niki: Ist diene BioLK-Lehrerin sicher, dass man sich bei der Facharztausbildung wieder mit dem Abi-Zeugnis bewirbt? Find ich irgendwie seltsam.
    Und ich bezweifle, dass du deinen Schnitt mit dem schriftlichen abi so sehr verschlechterst, oder habt ihr etwa nur solche Lehrer deren Klausuren jedesmal deutlich unter Abi-Niveau sind.
    Die meisten unserer Lehrer lassen Klausuren schreiben, die vom Schwierigkeistsgrad annähernd ans Abi herankommen. Der Lehrer vom Chemie LK (bin nicht drin) stellte in den vergangenen Jahren meist noch schwerere Fragen und alle, fanden's Schriftliche dann relativ locker...



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020