teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #7571
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    15.06.2005
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    6.178
    Zitat Zitat von CNSVX
    Bis jetzt ist das hier nur einer, der meint, dass man vom Jahrgang 26.000€ einsammeln muss!
    Hat Hildy nicht auch sowas geschrieben? Oder wer anders?
    An Tagen wie diesen...

    ***20.07.2014***

    ***12.07.2015***

    ***17.07.2016***

    ***09.07.2017***

    ***01.07.2018***



  2. #7572
    Registrierter Benutzer Avatar von CNSVX
    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    780
    Achso, ok, sie hat geschrieben, dass die letzten Abiturienten auch so viel Geld ausgegeben haben, aber sie nicht weiß, woher die das ganze Geld haben. Ihr Jahrgang hat bisher "nur" 60€ von jedem eingesammelt.



  3. #7573
    Ldr DptoObviousResearch
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    1.651
    Tja, man kann locker flockig mit 3 Schulen und 250 Abiturienten weit über 10.000 Tacken allein für die Abifete verbraten...Bier in Strömen und Bandkosten von ~5.000€, dazu Sicherheitsdienst etc.

    Haben wir aber schon immer so gemacht, dementsprechend wird sich das auch nicht ändern.
    Wichtigste Regel der Seepiraterie: Keine grauen Schiffe entern.

    "Die übersteigerte Erwartungshaltung ist bei vielen Menschen leider das Einzige, was sie aufs Kreuz legt."



  4. #7574
    Registrierter Benutzer Avatar von CNSVX
    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    780
    Dann scheint das bei euch komplett anders zu laufen als bei uns.... wir machen auch einen Abiball, aber der finanziert sich bei uns selbst. Ein Catering-Service macht das Essen und sponsort uns die Band. Jeder, der dort isst muss einen bestimmten Betrag bezahlen und alle, die später kommen, bezahlen noch 4 oder 5€ Eintritt. Und Getränke kosten natürlich auch. Ist bei euch alles umsonst oder warum kostet euch das so viel Geld??
    Und warum versucht ihr nichtmal was zu ändern? Andere Schulen schaffen es ja auch ohne 26.000€ und die Schüler wären sicher froh, wenn sie nicht mal halb so viel Geld in die Jahrgangskasse zahlen müssten.



  5. #7575
    Ldr DptoObviousResearch
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    mit drei Buchstaben
    Semester:
    ca. 25.000
    Beiträge
    1.651
    Weil das schon immer so war haben sich bestimmte Ansprüche seitens der Schülerschaft bzw. der Öffentlichkeit eingestellt, die wir erfüllen, weil sie uns auch erfüllt wurden, denn wenn unsere Schule die Abifete gibt, dann kommen da je nach Großwetterlage >2.000 Leute.

    Außerdem, das scheint hier noch nicht ganz klar geworden zu sein, feiern wir nicht nur den Abiball, sondern eben auch die Abifete. Ist eine klare Trennung, die Abifete ist immer am Mittwoch vor der Entlassung und ist mit viel Bier und Musik und für alles und jeden offen. Der Abiball dagegen ist ja mit Anzug und allem Klimbim und mit weniger Bier und wird hauptsächlich von Schülern + Angehörigen + Freunden besucht. Kostet aber beides ne Stange Geld, genauso wie die Entlassungsfeier, das sind die 3 Hauptkostenträger, der Rest sind Peanuts, die T-Shirts mal ausgenommen.
    Wichtigste Regel der Seepiraterie: Keine grauen Schiffe entern.

    "Die übersteigerte Erwartungshaltung ist bei vielen Menschen leider das Einzige, was sie aufs Kreuz legt."



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019