teaser bild
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21356
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    24.06.2014
    Ort
    Berlin
    Semester:
    1. Semester
    Beiträge
    71
    Meine erste Prüfung ist Deutsch GK am 4.1, dann Mathe LK die Woche darauf sowie Bio LK am 19.4!!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #21357
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    13.11.2015
    Beiträge
    172
    So, ich "reanimier" das Thema mal. Ich bin zwar erst in der 10. aber so kurz vor dem zweiten Hj geht der "Vor-Oberstufen-Stress" so langsam los. Prüfungen für dieses Hj sind endlich alle geschrieben und die Lehrer fangen mit Überzeugungsarbeit an, warum ausgerechnet ihr Fach das beste/schönste/leichteste/usw. in der Kursstufe ist *nerv* Mal schauen, was unsere "Oberstufenberater" nächste Woche tolles erzählen, offiziell hat uns nämlich noch niemand das System erklärt, aber macht ja nix, sind ja nur Vorwahlen noch VOR den Faschingsferien
    Aber jetzt bin ich erstmal froh, dass alle Arbeiten geschrieben sind und ich mal ein Wochenende wenigstens n bisschen abschalten kann
    Wie ergeht's denn euch aktuell so?
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever"



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #21358
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Beiträge
    197
    Noch 80 Tage, dann bricht mein letzter offizieller Schultag an. Dann 'nur noch' die Prüfungen.

    Mein letztes Semester ist bei mir schon angebrochen und in zwei Wochen fangen wir an mit den Klausuren, in vielen Fächern dann ja auch die letzte im Leben. Gott, das muss ein gutes Gefühl sein, wenn man sagen kann, dass man nie wieder eine Englischklausur schreiben muss. *-*

    Außerdem merkt man langsam echt, dass es Endspurt ist. Wir kümmern uns schön um die Abiballeinladungen, die Mottos für die Mottowoche stehen fest, alles nimmt so seinen Lauf.

    Ich mach momentan nicht viel für die Schule, fang aber mit der Klausurenphase wieder an ein bisschen zu lernen, ich schreib momentan eher Bewerbungen für Aushilfsstellen - ja, ich will noch im letzten Semester anfangen, Geld zu verdienen. Man mag mich für blöd erklären, aber ich kann deutlich besser unter Stress lernen und verspür momentan so ein Gefühl von Langeweile, wenn ich zu wenig zu tun habe - und das hab ich momentan definitiv.

    Ansonsten bin ich echt froh, bald fertig zu sein mit Schule.
    You will never be completely at home again, because a part of your heart will always be elsewhere. That is the price you pay for the richness of knowing and loving people in more than one place.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #21359
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.12.2015
    Beiträge
    63
    -------
    Geändert von Derdo (07.05.2017 um 16:35 Uhr)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #21360
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Derdo Beitrag anzeigen
    Ja war bei uns auch so knapp mit den Wahlen. Die Lehrer bei uns meinten auch, es wird einige Kollegen geben die für ihr Fach werben. War bei uns zumindest gar nicht der Fall. Jedenfalls macht die Fächerwahl einiges aus in der Oberstufe.
    Leute die im Mathe E Kurs sitzen bleiben sowas von hängen, genau wie in Physik. War aber auch schon in der 10ten relativ klar, aber manche Leute brauchen wohl den Kick?? Weiß gar nicht wie oft ich den Leuten gepredigt hab man solle sich doch leichte Fächer wählen und auch so wie die Lehrer es einem raten, denn zwischen einem G und E Kurs Deutsch und einem G und E Kurs Mathe liegen Dimensionen.
    Also kann ich dir nur raten wähl ordentlich, damit du nächstes Jahr nicht soo viel Stress bekommst. Auch wäre es nicht schlecht in Betracht zu ziehen mal zu schauen welche Lehrer man nächstes Jahr in welchem Fach bekommen könnte. Du solltest dich ebenfalls nicht für Fächer wie Physik/Chemie/Bio eintragen, nur weil du Medizin studieren willst. Du musst dich primär darauf konzentrieren den best möglichen Schnitt zu bekommen.
    Außerdem kann ich dir echt raten, entspann dich noch. Mach dich nicht jetzt schon fertig, weil die nächsten zwei Jahre werden dich noch genug beanspruchen, bin ja noch in der 11 und man macht die Schule mich fertig. Gar nicht zu vergleichen mit den vorherigen Jahren. Es ist auch totaler Quatsch, dass wenn man mal 1-2 Jahre nicht viel für Schule gemacht hat, man in der Oberstufe auch nur schlechte Zensuren bekommt. Bin ein gutes Beispiel hierfür...

    Bei uns gibts dann nächste Woche die Zeugnisse, wird wohl relativ dürftig ausfallen, 1,3-1,4 :/. Naja mal schauen
    Relativ dürftig ausfallen? 1,3-1,4 ist ein Grund zum Feiern. Vielleicht ist es auch das, was einen guten Schüler/Studenten ausmacht: auch mal glücklich sein mit dem, was man hat und das auch zu feiern. Es gibt weitaus schlimmeres und wenn du das hältst, bekommst du auch direkt einen Studienplatz, musst dafür nicht mal den TMS geschrieben haben. Das ist echt Jammern auf hohem Niveau ...

    Und das mit Mathe auf erhöhtem Niveau: Hab ich auch. Im ersten Semester 13 Punkte, im zweiten 12 und im dritten 11 (aufgrund einer verpatzen Klausur - but shit happens.). Ich komm super damit klar und im Gegesatz zu Deutsch auf erhöhtem Niveau (hab ich auch), kann man im Mathe weitaus besser 14 und 15 Punkte bekommen, als in Deutsch, da ist es nahezu unmöglich die 14 zu bekommen. Aber bei mir war das damals eh klar, dass ich Englisch grundlegend wähle, bin auch sehr froh drum, Analyse in Deutsch ist okay, auf Englisch wär ich dann wohl schnell im unteren Punktebereich, hab schon mit allem anderen genug zu tun.

    Ich bin im Physik-Geo-Profil und hab Chemie begleitend und seit der 10. Klasse 2. Halbjahr hab ich kein Bio mehr. Wär ich im Bio-Chemie-Profil gelandet, hätte ich kein Physik mehr und ich glaube, damit wär ich die schlechtere Schiene gefahren, aber das liegt auch an den Lehrern.

    Leute, stresst euch doch bitte nicht so, es gibt übrigens neben der Medizin auch viele andere schöne Studiengänge, die andere Vorteile habe und man auch gut Geld verdienen kann, weiter mal euren Horizont. ;) Und damit mein ich nicht, dass ihr euren Träumen nicht folgen sollt, aber mal realistisch betrachtet, kann man noch vieles mehr machen als nur Medizin.
    You will never be completely at home again, because a part of your heart will always be elsewhere. That is the price you pay for the richness of knowing and loving people in more than one place.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019