teaser bild
Seite 4369 von 4374 ErsteErste ... 33693869426943194359436543664367436843694370437143724373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21.841 bis 21.845 von 21868
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21841
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    5
    Hallo!

    Ich gehe gerade in die 11.te Klasse eines Gymnasiums. Nächstes Schuljahr mache ich dann Abitur (2019). Mein Ziel danach ist, ein Medizinstudium in Hamburg anzufangen.

    Letztes Jahr hatte ich einen Schnitt von 1.9. Das erste Halbjahr hat mich richtig runtergezogen. Jetzt wird sich das momentan auf ~1.5 belaufen, aber das ist halt das erste von 4 Semester. Dieses Halbjahr läuft zwar vieles nach Plan, aber es gibt Sachen, - wie Philosophie - die mich irre runterziehen.

    Ich kann mir gut vorstellen, am Ende ein Abitur von 1.4 zu machen. Man sieht an allen Ecken und Kanten, dass es nicht für die sofortige Zulassung ausreicht. Daher werde ich wohl das Ham-Nat machen und dafür bereite ich mich passiv jetzt schon vor. Ich habe in der Schule Physik, Chemie, Biologie und Mathe auf hohen Niveau - in den Fächern habe ich überall eine 1. Problemstellen sind andere.

    Ich bemühe mich sehr und gebe mein bestes. Ich bin niemand, der für das deutsche Schulsystem geschaffen ist. Im Mündlichen hakt es nicht...wenn macht das Schriftliche Probleme. Ich arbeite an meinem Fehlern und bin auch in der letzten Zeit auch besser geworden. Dennoch gibt es Momente, wo man Rückenschläge erleidet und nicht weiß, ob das alles, was man macht, Sinn ergibt.

    Ich weiß, dass das Medizinstudium zu mir passt und ich setze alles daran, dies zu studieren. Auch wenn ich über einige Alternativen nachdenke, bin ich am Ende immer wieder zurück bei Medizin.

    Die Schule macht mit trotz allem Spaß, dennoch "bedrückt" mich das öfters unbewusst. Da frage ich mich, ob das der Sinn der Sache ist.



  2. #21842
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    04.08.2012
    Semester:
    12. (PJ)
    Beiträge
    7.278
    Nicht zu viel jammern - sondern Noten optimieren. Konkret überlegen (und ggfs. nachfragen) was du tun kannst, um deine Noten in Fächern wie Philosophie zu verbessern.

    Mit 1,3 wärst du in Frankfurt oder Homburg ohne jegliche Zusatzleistung fix drin gewesen - mit 1,4 nicht. In diesem Bereich zählt jede Zehntelnote. Deshalb bemüh dich, strukturiert zu überlegen, wie du deine Problemnoten verbessern kannst. HAM-Nat ist natürlich eine Option, aber viel schöner ist es, ihn stressfrei absolvieren zu können, weil man weiß, gar nicht darauf angewiesen zu sein.



  3. #21843
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    30.10.2017
    Beiträge
    5
    Ich weiß nicht, was ich mit Philosophie anfangen soll. Ich versuche ja auch nicht die Schuld an den Lehrer abzugeben, aber in dem Fall komme ich gar nicht mit ihr klar. Letztes Jahr hat sie mir 9. Punkte gegeben. Vorher stand ich in Philosophie auf ner 1, weil ich das Fach halt mag.

    Ich habe letztes Schuljahr 3 Einzelgespräche mit ihr gehabt und gefragt, was sie stört etc, weil ich es halt nicht verstehe. Auf einmal zwei Noten abzusacken, ist ja nicht üblich. Als das nicht geklappt hat, habe ich meine Eltern zu ihr geschickt. Die Gute ist nicht erschienen und ich musste nochmal alleine mit ihr sprechen. Dann gab es dieses ja erneut einen Vorfall und ich habe meine Klassenlehrerin zur Hilfe genommen. Scheint auch nicht viel zu bringen. Ich pokere auf mind. 10 und wähle es dann ab...mehr kann ich auch nicht mehr machen. Abgesehen davon, dass ich mündlich dieses Jahr reinhaue und meine Mitschüler mit daher auch sagen, ich solle nicht mehr stressen, da sie mir nicht Schlechteres geben könne. Aus unserem Kurs haben 6 Leute gewechselt - wegen der Lehrerin.
    Mich stört es vor allem, dass sie mir nicht zuhören will. Es ist halt mein schlechtes Fach gerade...

    Ich danke dir für deine Meinung. Manchmal habe ich halt solche Phasen^^ - morgen halt Philosophieklausur *hype*



  4. #21844
    Registrierter Benutzer Avatar von Katastrofee
    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von Lyis Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, was ich mit Philosophie anfangen soll. Ich versuche ja auch nicht die Schuld an den Lehrer abzugeben, aber in dem Fall komme ich gar nicht mit ihr klar. Letztes Jahr hat sie mir 9. Punkte gegeben. Vorher stand ich in Philosophie auf ner 1, weil ich das Fach halt mag.

    Ich habe letztes Schuljahr 3 Einzelgespräche mit ihr gehabt und gefragt, was sie stört etc, weil ich es halt nicht verstehe. Auf einmal zwei Noten abzusacken, ist ja nicht üblich. Als das nicht geklappt hat, habe ich meine Eltern zu ihr geschickt. Die Gute ist nicht erschienen und ich musste nochmal alleine mit ihr sprechen. Dann gab es dieses ja erneut einen Vorfall und ich habe meine Klassenlehrerin zur Hilfe genommen. Scheint auch nicht viel zu bringen. Ich pokere auf mind. 10 und wähle es dann ab...mehr kann ich auch nicht mehr machen. Abgesehen davon, dass ich mündlich dieses Jahr reinhaue und meine Mitschüler mit daher auch sagen, ich solle nicht mehr stressen, da sie mir nicht Schlechteres geben könne. Aus unserem Kurs haben 6 Leute gewechselt - wegen der Lehrerin.
    Mich stört es vor allem, dass sie mir nicht zuhören will. Es ist halt mein schlechtes Fach gerade...

    Ich danke dir für deine Meinung. Manchmal habe ich halt solche Phasen^^ - morgen halt Philosophieklausur *hype*
    Stress dich nicht zu sehr. Je nachdem in welchem Bundesland du Abi machst, sind die Prüfungen sowieso wesentlich wichtiger und du kannst dich gut nochmals um etwa 0.3 verbessern (oder eben auch verschlechtern, - aber wir gehen ja mal davon aus, du strengst dich an;)). Ich hab am Ende einen Schnitt von 1.4 auf dem Zeugnis stehen gehabt, wäre aber eigentlich besser gewesen, aber in einem Fach leider eine schlechte Leistung in der Abiprüfung hingelegt. Schreib einfach den TMS, dann ist es egal ob 1.3 oder 1.4, in dem Bereich hast du danach eigentlich so gut wie immer eine Chance. Es gibt wirklich viele Möglichkeiten an seinen Studienplatz zu kommen, also stress dich nicht unnötig wegen 0.1



  5. #21845
    Registrierter Benutzer Avatar von Katastrofee
    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    46
    Noch als Ergänzung: gerade in Hamburg musst du dir deswegen keine Gedanken machen, zum HamNat wurde dieses Jahr glaub ich bis 1.8 eingeladen.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019