teaser bild
Seite 62 von 4374 ErsteErste ... 1252585960616263646566721121625621062 ... LetzteLetzte
Ergebnis 306 bis 310 von 21869
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #306
    Gold Mitglied
    Mitglied seit
    13.06.2005
    Beiträge
    281

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Altruist
    Um meinem Mitgliedsnamen gerecht zu werden - hier meine Empfehlungen:
    Und dich hat keiner gewarnt? Oder wieso hast du dir die 9 Semester angetan?



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  2. #307
    Abiturient 2007 Avatar von Titania
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Duisburg
    Semester:
    OTA 1. Lehrjahr
    Beiträge
    2.719
    Ich glaube auch nicht, dass wir hier alle soooo naiv sind. Klar sind die Arbeitsbedingungen nicht so toll, aber man sollte auch mal überlegen, warum man diesen Job machen will. Dabei geht es aus meiner Sicht um wesentlich mehr als um Geld und Arbeitsbedingungen. Das kann man zwar jetzt auch wieder als naiv abtun, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich weiß wovon ich spreche und ich bin mir genauso sicher, dass ich unbedingt Ärztin werden möchte. Schön, dass wir jetzt gewarnt sind...

    @abi07: Ist doch egal, kannst dich heir gerne ausheulen, dafür sind wir doch da, um dich zu trösten.

    Naja, werd jetzt nochmal schnell in meine Vokabeln gucken. Ich fürchte wir schreiben gleich einen Test und ich kann die irgendwie nicht.

    Tschööö
    House: "So gehet hin und scannt seinen Hals."
    Chase: "Seinen Hals?"
    House: "Oder ihr wiederholt immer alles in Frageform."



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  3. #308
    Diamanten Mitglied
    Mitglied seit
    15.06.2005
    Semester:
    4. WBJ
    Beiträge
    6.179
    Wow, endlich mal wieder was los hier!

    Also, ich denke auch, dass zumindest die meisten hier schon eine ungefähre Vorstellung davon haben, was auf sie zu kommt, sowohl im Studium als auch später im Beruf. Da kommt man eigentlich gar nicht dran vorbei, wenn man hier im Forum herumstöbert, Zeitung liest/Nachrichten sieht/hört oder schonmal ein Praktikum im Krankenhaus gemacht hat. Klar ist es die meiste Zeit ein Knochenjob, von dem man todmüde nach Hause kommt, der schlecht bezahlt ist und einem außerdem verdammt wenig Freizeit lässt. Aber es soll trotzdem noch Menschen bzw. Ärzte geben, die diese Arbeit trotz alledem lieben und niemals eintauschen würden. Ich finde es falsch, den Ärzteberuf immer so abzusondern. Wenn jemand Arzt werden will, dann heißt es immer gleich von allen Seiten, dass man sich dazu berufen fühlen muss, und ob man sich das wirklich gut überlegt hat usw. Aber wenn jemand Kfz-Mechaniker werden will, dann fragt keiner nach, ob das wirklich sein Traumjob ist...das sollte einem zu denken geben...klar hat man als Arzt verdammt viel Verantwortung, aber trotzdem ist es doch ein ganz normaler Beruf, für den man sich entscheiden kann oder eben nicht. Und wenn man sich dafür entscheidet, dann informiert man sich natürlich - wie bei jedem anderen Beruf auch - über Ausbildung, Arbeitszeiten, Verdienst, Jobaussichten usw. Da fällt mir übrigens grad ein großer Vorteil ein: Die Aussichten, eine Stelle zu kriegen, sind wesentlich höher als in anderen Branchen...
    Tja, und wenn alle Stricke reißen und man es nicht mehr aushält, dann bleibt, wie es schon einer meiner "Vorredner" erwähnt hat, immer noch das Ausland als Alternative.

    Und zum Thema Mittelstufe - Oberstufe: In welchem Bundesland bist du denn? Also uns (ich bin aus Bayern) hat man Ende der 10. Klasse/Anfang der Oberstufe immer gepredigt: "Die 11. Klasse ist die allerschwerste, wenn man sie hat, dann hat man schon fast das Abi, die 12./13. ist nämlich viel leichter und gegen die 11. ein Klacks..." Naja, klar, der Unterschied zwischen 10. und 11. war schon krass, v.a., weil man da in Bayern einfach 4 Stunden mehr pro Woche hat als in der 10. Aber bis jetzt finde ich ehrlich gesagt die 12. noch schlimmer. Okay, ich hab ein zusätzliches Fach und damit nur eine Stunde weniger als in der 11. Und ich hab dreimal Nachmittagsunterricht, zweimal sogar bis 5, einmal bis halb 4. Und ich weiß, dass es jetzt auf jede Note ankommt, wenn ich wirklich Medizin studieren will. Diese ganzen Sachen tragen wahrscheinlich wesentlich dazu bei, dass es mir schwerer und arbeitsaufwändiger vorkommt. Außerdem kommt noch hinzu, dass man jetzt in jedem Fach Schulaufgaben schreibt, also auch in Reli, Bio, Geschichte, Kunst usw. Das war eben in der 11. auch noch nicht so. Da war das mit den Schulaufgaben schön überschaubar...und dann kommt noch hinzu, dass man in den GK-Fächern eben nur EINE Schulaufgabe pro Halbjahr schreibt und die somit verdammt wichtig ist. Wenn man die versaut, dann hat man sich auch seine Zeugnisnote versaut, ganz klar. Denn diese eine Note zählt doppelt im Vergleich zu allen anderen Noten zusammen! D.h. diese Note macht 66% der Zeugnisnote aus...

    Naja, genug gelabert, ich wollte doch den Vormittag für das verdammte Kunstreferat nutzen! Also, ich arbeite jetzt ein bisschen, dazwischen dann vielleicht mal einen Spaziergang und dann weiter arbeiten...ich versprechs euch: bis zum Mittagessen!!! Danach schau ma mal, wie weit ich bin...



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  4. #309
    Abiturient 2007 Avatar von Titania
    Mitglied seit
    19.04.2005
    Ort
    Duisburg
    Semester:
    OTA 1. Lehrjahr
    Beiträge
    2.719
    Tja, jetzt ist es soweit, ich werd wahnsinnig!!! Ich hab heute Chemie wiederbekommen. Die 4 hat mich ja auch eigentlich gar nicht gewundert, aber dann kam der absolute Kracher des Tages. Ich hatte 12 von 22 Punkten. Okay, im Chemie-LK hatte einer mit weniger Punkten als die Hälfte eine 4, aber egal. Meine Bekannte hatte 14 Punkte und eine 3+. Da hats bei mir ja schon geklingelt, weil ich mich echt gewundert hab, dass zwei Punkte so viel ausmachen. Meine Freundin hatte 9 Punkte und eine 4-. Muss ich das verstehen??? Als ich meinen Lehrer angesprochen hab, meinte der nur, ich sollte mich nicht beschweren, ich wär mit einer 4 schon ganz gut bedient.

    Tja, bin so leicht knatschig und find das gar nicht witzig. Werden wohl zu unserem Stufenleiter damit gehen. Hab aber eigentlich gar keine Lust auf so einen Stress deswegen.

    Was macht ihr denn heute abend so?
    House: "So gehet hin und scannt seinen Hals."
    Chase: "Seinen Hals?"
    House: "Oder ihr wiederholt immer alles in Frageform."



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]
  5. #310
    ~~~Das Wollekül~~~ Avatar von Schimmelschaf
    Mitglied seit
    13.06.2005
    Ort
    CH
    Beiträge
    4.605
    Hätte heute auf die Herbstmesse in Basel gehen können, aber dafür ist zuviel Lernerei angesagt, schade.

    An alle einen schönen Abend!



    MEDIsteps - Verringert Bürokratie deiner ärztlichen Weiterbildung - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2020