teaser bild
Seite 11 von 186 ErsteErste ... 7891011121314152161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 55 von 930
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #51
    hmm hmm hmmm
    Mitglied seit
    06.12.2007
    Ort
    war Aachen
    Semester:
    alles auf Anfang 1.WBJ
    Beiträge
    85

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    HIer mal meine Highlights:

    " Wie ist denn die Kinderbetreung organisiert" ( Anmerkung: Ich habe gar keine Kinder )
    " Aber Sie haben doch sicher Konzepte entwickelt,Kinder betreuen zu lassen"

    " Wieviele Pleurapunktionen haben Sie im PJ denn durchgeführt"

    Und meine Lieblingsfrage:
    " Medizin ist ein anstrengendes Fach, wie stehen sie als Frau dazu"

    Aber ansonsten waren die übrigen Gespräche eigentlich sehr sehr nett und freundlich und informativ.

    Ich habe jetzt die Stelle genommen, die vom Spektrum passt und bei der ich mich in den Gesprächen am wohlsten gefühlt habe und bei der ich mich mit Chef, OA und Assis unterhalten konnte.
    FReue mich schon auf den Start!
    Dummheiten können reizend sein, Dummheit nicht!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  2. #52
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    17.12.2007
    Semester:
    Fachärztin Ortho/Unfch
    Beiträge
    52
    Ich hatte schon so einige Bewerbungsgespräche - wäre auch fast überall genommen worden, habe aber manche auch nur so zur Übung gemacht

    Oft gefragt wird:
    Warum wollen gerade SIE HIER BEI UNS arbeiten?

    Auch gerne: warum gerade dieses Fach?... schön ist es, wenn man dann auch mal ehrlich ist und persönliche Dinge erzählt, wie es zur Fächerauswahl kam... auch wenn es unpopulärer ist...aber Chefs wollen nicht immer das gleiche Geseiere hören von wegen breites Spektrum, die Patienten sind nicht soooooo krank, operieren macht mir Spaß usw...

    Hilfreich ist es auch, wenn man über den Träger der Klnik oder das Klinikkonzept Bescheid weiß - gilt v.a. für NICHT-UNIs!

    Wo sehen sie sich in 5 Jahren?

    Wollen Sie sich niederlassen?

    Und was meiner Meinung auch wichtig ist - auch wenn wir Ärzte ja immer alles tun, egal für wieviel geld:
    Macht Euch vorher nen Plan, was ihr verdienen werdet - an der Uni werdet ihr nach BAT bezahlt, aber viele fangen auch an kleineren Häusern an, Privatkliniken usw. Nicht zu allem JA und AMEN sagen!
    Ach nochwas:
    Die meisten chefs haben Eure Bewerbungsmappe nicht mal überflogen - das hat oft die Sekretärin gemacht und die Chefs schauen beim Gespräch das erste Mal rein - also erzählt ruhig 2-3 Sätze zu Euch!

    Und immer wieder mal die Sekretärin anrufen und fragen, was Sache ist, falls man die Stelle unbedingt will!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  3. #53
    Registrierter Benutzer
    Mitglied seit
    30.11.2007
    Beiträge
    9
    Zitat=Chrissi1205 ...an der Uni werdet ihr nach BAT bezahlt..
    Nö. Der BAT gilt schon seit über einem Jahr nicht mehr.

    Guckst Du dort:

    http://oeffentlicher-dienst.info/aerzte/

    An den meisten Unikliniken werden Ärzte, die überwiegend in der Patientenversorgung tätig sind, nach TV-Ä/TdL bezahlt, sofern sie bei der Uni angestellt sind.
    Ärzte, die in der Forschung tätig sind, werden genau wie die anderen Uni-Assistenten, die in der Forschung tätig sind, nach TV-L bezahlt, sofern sie bei der Uni angestellt sind.



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  4. #54
    TBSE performer Avatar von test
    Mitglied seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.601
    Also ich war immer erstaunt wie gut die Chefs meine Bewerbungsmappe kannten. Pauschalisieren würde ich das daher nicht, dass die Mappen von Sekretärinnen angeguckt werden.

    Nach BAT wird höchstens noch gezahlt, wenn man aus irgendwelchen Drittmitteln oder ähnlichem bezahlt wird bzw. an manchen Unis auch so auf Forschungsstellen.

    Was ich noch so gefragt wurde außer den Standardsachen, warum hier, warum das Fach, usw..

    Wie weit gehen Sie für Ihre Karriere, was würden Sie nie dafür aufgeben.
    Wie wichtig ist Geld für Sie.
    Haben Sie persönliche Affinitäten zur Stadt?
    In welchen Bereichen könnten Sie sich vorstellen sich zu spezialisieren?
    Geändert von test (17.12.2007 um 13:29 Uhr)
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]
  5. #55
    Scha-Fanatiker Avatar von Marita
    Mitglied seit
    05.09.2003
    Ort
    war good old Bavaria
    Semester:
    Traumfrau ;-)
    Beiträge
    48
    Hab nun 2 Gespräche hinter mir...
    hab vorher alles vorbereitet, was man ja so gefragt wird - Stärken, Schwächen, Warum dieses Fach, Warum dieses KHS, genaueres über die Dr. Arbeit...blabla....

    Und dann der Hammer:
    Der Chef blättert in meinem Lebenslauf, in dem u.a. bei Hobbies auch Tennis stand...dann die unvermittelte Frage:" Ja, WIE GUT spielen Sie denn Tennis?"
    Ich war erstmal total perplex...dann ein kleiner Smalltalk über Tennis, Boris Becker und ob lieber Rasen oder nicht Rasen...danach hätt ich die Stelle gehabt.
    Beim zweiten Gespräch gings dann darum, dass ich ja den "bundesland-typischen" Dialekt so toll beherrschen würde....dann auch wieder ne Zusage...

    Wow, wusste nicht, dass man als Arzt SOLCHE Zusatzqualifikationen braucht...da bin ich mal froh, dass mich meine Mama als kleines Mädel mal zum Tennis gezwungen hat...sonst wär ich jetzt arbeitslos...

    Fazit: Ich hab mich ewig vorbereitet, dann beschlossen, einfach ICH SELBER zu sein, und das hat auch geholfen!
    Lass sie kritteln, lass sie lachen - schliess´ mit Gleichmut Deine Ohren.
    Wer es jedem Recht will machen - geht am End sich selbst verloren!


    Käsefondue forever !!!



    Stark für Ärzte - Stark für Euch. - Der Hartmannbund - [Klick hier]

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019