teaser bild
Seite 6 von 189 ErsteErste ... 23456789101656106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 30 von 945
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #26
    Banned Avatar von Tombow
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Западный фронт
    Semester:
    Штрафбат
    Beiträge
    2.583

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Ein Paar von meinen "Standartfragen":

    -welches Klinikinformationssystem wird eingesetzt, wie weit ist die Implementierung? (im Bezug auf paperless - bekommt man lediglich Labor- und Radiobefunde oder ist man nicht in diesem Steinzeitalter stehengeblieben. Ist das selber Tippen/Korrekturlesen von Arztbriefen übers KIS möglich (macht unterm Strich doch ein ziemliches Zeitersparnis)).

    -wie ist die Zusammenarbeit mit den anderen Fächern? (besonders bei Fächern, wo man oft Schnittpunkte mit anderen Fächern hat im Sinne von Verlegungen oder Untersuchungen, in meinem Fall z.B. Neuro/Neurochirurgie, Neuro/Innere, Neuro/Radio).

    -falls man oft Patienten in die Reha entläßt - wie hoch sind die Reibungsverluste (auf Rehaplatz warten, Kooperation mit bestimmten Kliniken) bei solchen Verlegungen?



  2. #27
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2002
    Ort
    Köln
    Semester:
    irgenwo zwischen Dienst und Kaffee
    Beiträge
    55
    Ich finde auch Fragen nach Liegezeit, Bettenzahl und Anzahl der Assistenzärzte sinnvoll. Auch die Länge der Weiterbildungsermächtigung habe ich erfragt.

    Bei einem Gespräch fiel mir tatsächlich nachher keine Frage mehr ein, weil die beiden Chefs vorher so viel erzählt haben. Das sagte ich auch, woraufhin einer meinte: "Wir machen das ja nicht zum ersten Mal."



  3. #28
    Banned Avatar von Tombow
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Западный фронт
    Semester:
    Штрафбат
    Beiträge
    2.583
    Und noch eine interessante Frage, die mir gestern gestellt wurde:

    "Mit was für Patienten (Anmerkung: bezogen auf die Krankheitsbilder) arbeiten sie gerne?"

    Chefs sind halt mit Fragen echt erfinderisch.



  4. #29
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    Essen, Arbeitsort: Münster
    Semester:
    Habe fertig!
    Beiträge
    81
    Ich hab am nächsten Dienstag und Mittwoch jeweils ein Vorstellungsgespräch an 2 Unis für Anästhesie. Das Vorstellungsgespräch am Dienstag wäre für meine Traum-Stelle und gerade denen sagt man nach, sie würden sich Zeit lassen mit der Benachrichtigung ob man genommen worden ist oder nicht (angeblich bis zu 2 Wochen vor Stellenbeginn).

    An der anderen Uni hab ich mein PJ gemacht und es scheint so zu sein, dass die Chancen dort nicht schlecht stehen. Ich würde aber lieber an das andere Haus und bin ein bisschen in Sorge, dass die in meinem PJ-Haus eventuell sagen könnten: 'So, unterschreiben Sie mal hier'.

    Kann man im Vorstellungsgespräch für die Traum-Stelle irgendwie geschickt ohne zu drängeln sagen, dass man sich noch woanders beworben hat, aber man gerne seine Traum-Stelle hätte und man deshalb gerne bald wüßte ob man genommen worden ist oder nicht um dem anderen Haus zu oder absagen zu können (ich müßte auch noch umziehen und so und mit Wohnung kündigen und so braucht man ja auch so etwa 3 Monate Vorlauf).

    Wie lange habt ihr so gewartet bis eine Rückmeldung kam? Sollte man per mail oder telefonisch selber nochmal nachhaken?
    Das Leben ist kein Ponyhof!



  5. #30
    Rohrentkalker Avatar von 5-Aminolävulinsäure
    Registriert seit
    27.06.2006
    Ort
    flexibel
    Semester:
    3. WBJ
    Beiträge
    235
    Ich würde es schon ansprechen, dann merken die, daß sie nicht die einzigen sind. Aber Du wirst es im Gespräch mitbekommen, ob sie ernsthaft an Dir interessiert sind. Dann fällt die Frage um so leichter.
    Viel Erfolg schonmal.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019