teaser bild
Seite 3 von 18 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 15 von 86
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #11
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    145


    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de
    sorry.
    hatte mir ne antwort von dem erwartet, der jura und medizin gemacht hat. persönliche nachricht funktioniert ja momentan nicht.



  2. #12
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    41
    Manchmal hab ich den Eindruck, dass die Leutchen sich nur nicht zwischen Jura und Medizin entscheiden können, auch wenn diese Fächer so grundverschieden sind, weil man ja doch irgendwie ein subjektiv empfundenes "Elitefach" will.
    Hauptsache Asche/Ansehen, denn das mag mit Phantasie und einer Prise Realitätsverdrängung die einzige Gemeinsamkeit sein, wenn man mal vom Lernaufwand absieht.



  3. #13
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1
    Hallo
    Ich besuche zur zeit die 13.klasse eines Gymnasiums und habe fragen bzgl. der Themen Medizin und Iura. Ich könnte mir vorstellen ein Doppelstudium anzufangen, wobei ich sagen muss, dass mir das Medizinstudium auf jeden Fall wichtiger ist, und notfalls könnte ich aufgrund von Zeitmangel etc. auch auf iura verzichten. Ich war einst zu einer Vorlesung in der Uni Tübingen, wo einem der Aufbau eines Medizinstudiums erklärt bekommen wurde. Ich habe die Dozenten bzw. die Veratnwrotlichen gefragt, ob es die Möglichkeit eines Doppelstudiums gäbe(weil ich schon was darüber gehört hab). Sie meinte das das zu aufwendig wäre und riet ihm klar davon ab.
    Für mich wäre es schon eine Herausforderung. Meine Frage lautet:
    1)Wie sieht das bei der Unibewerbung aus. Für Medizin muss man ja die Nc Hürde überwinden(was ich schaffen kann bzw. zu schaffen hoffe). Muss ich mich da parallel für Iura bewerben. Es wäre nett wenn jemand, der schon die Erfahrung damit gemacht hat, mir insbesondere bei dem bewerbungsprozedere weiterhelfen könnte.
    2) Bieten nur bestimmte Unis die Kombination aus Medizin und Iura an?

    Ich möchte im Voraus für alle kompetenten Infos bedanken.
    Zu der Frage im Forum was es denn nütze beides zu machen: ein Arzt hat zu mir gesagt, dass sein Kollege, der medizin und iura studiert hat, sehr gefragt ist und man ihm die Bude einrennt!!



  4. #14
    Gold Mitglied Avatar von Festus
    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    302
    Kleiner Tip, damit die Bewerbung besser durchkommt:

    Das Fach heißt Jura
    Ich bin kein Zyniker, ich habe nur meine Erfahrungen; aber das kommt ungefähr auf das Gleiche heraus.



  5. #15
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    25.07.2006
    Beiträge
    145
    also roadkiller, diese meinung vertrete ich gelegentlich auch, bei leuten bei denen das so ist und die nur einen beruf wählen, weil sie irgendwann als D. angesprochen werden wollen, oder ein tolle auto fahren zu wollen, oder oder oder. gibts ne menge, auch viele 1,0er. aber man darf nicht verallgemeinern, das wäre falsch! aber das weißt du ja bestimmt, wollte nur klarstellen, dass ich nicht dazu gehöre und mich wirklich für beides interessiere. habe auch schon praktika gemacht, beim gerichtsmedizinischen institut, im Kh, ;) also damit du mich da nicht zu zählst! gruß



Seite 3 von 18 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019