teaser bild
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 21 bis 23 von 23
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    225
    Ja, und mit "bedingter" und "multifaktorieller" Wahrscheinlichkeit bzw. Kausalität sollte man ebenfalls etwas anfangen können.

    Nicht jeder Raucher bekommt Lungenkrebs. Nicht jeder Lungenkrebspatient hat geraucht. Dennoch ist Nichtrauchen angeraten, wenn man Lungenkrebs vermeiden will. Vielleicht ist es so etwas besser verständlich.

    Wenn ich jemandem, der am Anfang seiner Dissertation steht (und bereit ist, eine etwas aufwändigere Arbeit anzufertigen), einen Rat geben sollte, würde ich sagen, dass er sich unbedingt eine Gruppe suchen soll, bei der Doktoranden regelmäßig Erstautorenschaften bekommen und, wenn es am Ende um die Veröffentlichung geht, auch nicht so ohne Weiteres darauf verzichten soll. Der Grund, warum viele so ohne Weiteres klein beigeben ist, dass es so oft heißt, dass das doch gar keine Rolle spiele, was meiner Meinung nach so einfach nicht stimmt.
    Geändert von WiWi18 (04.09.2019 um 19:45 Uhr)



  2. #22
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.185
    also ich würde als allererstes raten zu schauen, ob die doktoranden der arbeitsgruppe denn auch fertig werden mit der diss. erstautor und danach jahrelang die diss in die AA zeit mitnehmen, kann nämlich auch passieren.



  3. #23
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    225
    Zitat Zitat von elastic Beitrag anzeigen
    also ich würde als allererstes raten zu schauen, ob die doktoranden der arbeitsgruppe denn auch fertig werden mit der diss. erstautor und danach jahrelang die diss in die AA zeit mitnehmen, kann nämlich auch passieren.
    Stimmt absolut, das auch.



Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019