teaser bild
Seite 50 von 63 ErsteErste ... 4046474849505152535460 ... LetzteLetzte
Ergebnis 246 bis 250 von 312
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #246
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2015
    Beiträge
    13

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Hallo zusammen,
    wie läuft denn das mit den Weiterbildungspunkten (CME)? Muss ich die als Assistenzarzt sammeln oder sind die nur für FA`s interessant? Ist es einfach die Punkte zu bekommen? Beginne im Feb meine erste Stelle als Assistenzarzt. Danke!



  2. #247
    Magilltubenbenutzerin Avatar von Moorhühnchen
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    Südufer
    Semester:
    Fachhühnchen
    Beiträge
    9.656
    Punkte sammeln mußt Du eigentlich erst als FA. Heißt aber nicht, daß die Fortbildungen nicht auch für Assistenten interessant sind.
    Don't be afraid of work - fight it!!





  3. #248
    spiking Avatar von par
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    2.260
    Zitat Zitat von FirebirdUSA Beitrag anzeigen
    Schwieriges Feld. Wenn du 5 Jahre vollbekommst lohnt sich die VBL.
    Danke Firebird (hab schon gedacht, Fragen zur Entgeltumwandlung/VBL seien total daneben ).
    Man meinte, spätestens mit dem 6.Jahr (bei dem selben Arbeitgeber) würde ich automatisch befreit werden. Früher sogar, sollte ich z.B. nach zwei Jahren direkt einen Arbeitsvertrag für > 4 Jahre bekommen. Dann würde ich automatisch bereits nach 2 Jahren befreit werden. Ich verstehe z.B. schon nicht, wie du auf 5 Jahre kommst. Habe noch einen Berg zu Lesen, Verstehen vor mir, glaube ich

    @ Mark: ich würde auf jeden Fall wie Moorhühnchen schon angedeutet hat, Fortbildungen, die dich weiterbringen, besuchen, auch schon im 1.WBJ und es ist eigentlich auch nicht unüblich



  4. #249
    Dunkelkammerforscher
    Registriert seit
    20.08.2004
    Ort
    Im schönen Süden
    Semester:
    das war mal...
    Beiträge
    2.346
    Andersherum wird ein Schuh draus. Du kannst dich befreien lassen wenn du wahrscheinlich nicht länger als 5 Jahre im öffentlichen Dienst bist.
    Bekommst du irgendwann den Vertrag der fünf Jahre erreicht musst du zwangsweise zahlen ( obwohl du dann bei z.B. Befreiung für die ersten zwei Jahre nicht mehr die 5 Jahre Mindestbeitragszeit für spätere Auszahlung erreichst)



  5. #250
    spiking Avatar von par
    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    2.260
    Die Wahrscheinlichkeit, nicht länger, als 5 Jahre im öffentlichen Dienst (nicht beim selben AG) zu arbeiten, ist für jmd. der am eher Anfang der FA-Ausbildung steht und sicher keine Niederlassung anstrebt und gut wahrscheinlich in einem nicht-kirchlichen Haus arbeiten möchte, doch eher niedrig oder? Und "Unterbrechungen" kann man durch Einzahlung überbrücken (zB kurze Zeit in einem Kirchlichen Haus oder eben Ausland), macht es dann noch Sinn?
    Ich muss mich noch seehr einlesen. Ich wüsste gerne, ob man "in solchen Dingen" überhaupt irgendwann die "Versiertheit" erlangt, um gar Gedankenexperimente durchzuspielen.



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019