teaser bild
Ergebnis 1 bis 5 von 5
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #1
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    freiburg
    Semester:
    6
    Beiträge
    1
    Huhu,
    hätte da die Möglichkeit in der Neonatologie eine Dr-Arbeit anzufangen.
    Thema: Schlafapnoe bei Säuglingen
    Soll eine Metaanalyse werden, in der ich so ca. 20 Studien zusammenfassen soll.
    Leider habe ich herzlich wenig Ahnung von derartigen Analysen (will mich natürlich fleißig einarbeiten und informieren), kann also auch nicht den Umfang und Schwierigkeitsgrad abschätzen.

    - Was haltet ihr davon / hat jemand Erfahrung?
    - 20 Studien sind nicht viel, oder?
    - Sollte wohl beim Dr-Vater in spee auf jeden Fall noch nach kompetenter statistischer Betreuung durch ihn oder andere fragen und mir mal ein derartige Analyse zum durchlesen geben lassen, oder???

    Oder Finger weg und lieber herkömmliche Krankenakten wälzen?

    DANKE!
    Geändert von Steffthechef (01.10.2006 um 16:29 Uhr)



  2. #2
    Ghostwriter-Psychologie
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    43
    Eine korrekt durchgeführte Metaanalyse ist statistisch recht komplex und anspruchsvoll, also nur für Statistikliebhaber zu empfehlen. Falls Dein Dr-Vater das Ganze aber eher einfach haben möchte und evtl. die Statistikprozeduren bereits vorgibt, ist es vermutlich einfacher.....

    Friederike Stephan
    Hilfe beim Rechnen (Statistik) und Schreiben (Ghostwriting):




  3. #3
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    31
    Hallo weiß vielleicht noch jemand was zu Meta-Analysen als Doktorarbeit?
    Ich würde so eine Arbeit gerne machen und finde es einerseits gut, dass es nicht "nur" eine statistische DA ist, aber andererseits weiß ich nicht ob ich mit dem statistischen Arbeiten klar kommen würde, bzw. ob mir das liegt (habe auch keine Statistik-Kenntnisse).


    Und noch was: Ist es möglich mit so einer Arbeit eine Stelle an einer Uniklinik zu bekommen, oder sollte ich dann eher eine experimentelle machen, wenn ich mir die Möglichkeit offen halten will?

    Würde mich sehr freuen, wenn jemand etwas dazu weiß



  4. #4
    Diamanten Mitglied
    Registriert seit
    07.04.2011
    Beiträge
    1.203
    @frieda... darf hier auf Ghostwriting verwiesen werden?



  5. #5
    Kinder-Fraktion Avatar von THawk
    Registriert seit
    11.09.2003
    Ort
    da wo die Sonne aufgeht
    Semester:
    Fach-Kind
    Beiträge
    4.679
    Da Frieda das 2006 geschrieben hat ist ihr Interesse wahrscheinlich beschränkt...
    "Wir hatten Zeit. Er, weil er alt, ich, weil ich jung war."
    Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran



MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019