teaser bild
Seite 5 von 49 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 25 von 244
Forensuche

Aktive Benutzer in diesem Thema

  1. #21
    Diamanten Mitglied Avatar von FataMorgana
    Registriert seit
    24.01.2002
    Ort
    olim Würzburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    2.020

    - Anzeige -

    Interesse an einer Werbeanzeige hier?
    mehr Infos unter www.medi-a-center.de

    Zitat Zitat von Porschefahrer
    Wie läuft das eigentlich mit der Privatliquidation heutzutage? Werden den Privatpatienten immer noch Thrombosespritzen vom CA reingedrückt, um 5,50 Euro abzurechnen?
    Hab ich 2004 noch so erlebt.



  2. #22
    board certified
    Registriert seit
    25.04.2005
    Ort
    PNW
    Beiträge
    3.116
    Zitat Zitat von PancCa
    Halte ich für ein Gerücht, dass die Heidelberger Ordinarien zweistellige Millionenbeträge kassieren. Das mag zu DM-Zeiten für alte Verträge von vor zehn Jahren in Chirurgie, Radiologie und Anästhesiologie gegolten haben. Wer in der letzten Zeit seinen Posten erhalten hat, wird dieses Geld aber nicht bekommen. Für durchschnittlich verdienende Fächer würde ich eher doppeltes BAT I -Gehalt zugrundelegen, aufgestockt evtl. um einen Leistungsbonus.
    Eine halbe Mio EUR ist auch in HD sicher Spitzengehalt.
    Zähl nochmal nach, was siebenstellig heisst...


    1.) Ordinarius wird nicht nach BAT1 bezahlt sondern C4
    2.) Geht vom Brutto natürlich nochmal einiges ab (Stichwort Klinikanteil, Pool, Spitzensteuersatz)
    3.) Versuch mal das PP aufkommen in HD einzuschätzen, dürfte m . E. bei rund 10% liegen
    4.) und dann frag mal so einen Privaten, was er allein an Rechnungen von der ANÄ bekommt, z.B. kostet ne einfache ITN/LM rund 380€, von nem Neurologen bekommst Du nach nem Apoplex schnell mal ne Rechnung von 7500€



  3. #23
    Optimist Avatar von Dr. Hyde
    Registriert seit
    21.08.2002
    Ort
    Mainz
    Semester:
    zu viele
    Beiträge
    296
    Zitat Zitat von Porschefahrer
    Wie läuft das eigentlich mit der Privatliquidation heutzutage? Werden den Privatpatienten immer noch Thrombosespritzen vom CA reingedrückt, um 5,50 Euro abzurechnen?
    nein, das macht nicht der ca, aber privat abgerechnet wird trotzdem
    delegation von leistungen an andere privatärztlich abrechnungsberechtigte...

    die in der klinik am besten verdienenden chefs sind radiologen/nuklearmediziner, anästhesisten und labormediziner (allein bei der anästhesie unterschreibt man einen behandlungsvertrag in dem ca. 40 liquidationsberechtigte genannt werden ), da klingelt die kasse bei jedem in irgendeiner abteilung liegenden privatpatienten.



  4. #24
    Registrierter Benutzer
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    USA
    Semester:
    22
    Beiträge
    57
    Ok, hoert sich so an, als wuerde man mit unternehmerischem Talent eine gutgehende Praxis betreiben und so um die 200.000 Euros/Jahr verdienen koennen.

    Am besten aber: CA werde in einem Haus mix max-Versorgung und Privatliquidationsrecht. Hier winken: 200.000 Euro bis 1 Mio/Jahr?

    In den USA ist das uebrigens genau anders herum. Die dicke Knete machen die Niedergelassenen (in der Regel). Deshalb haben die Amis auch kein Bock auf Forschung und lassen das die Auslaender machen.



  5. #25
    TBSE performer Avatar von test
    Registriert seit
    19.01.2003
    Ort
    Freiburg
    Semester:
    Facharzt
    Beiträge
    5.610
    Dermatologische Praxen mit Spezialisierung auf Kosmetik/Laser machen auch ziemlich viel Asche.
    "Live as if you were to die tomorrow, learn as if you were to live forever."

    (Maria Mitchell / Mahatma Gandhi)



Seite 5 von 49 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

MEDI-LEARN bei Facebook

Die Webseite von MEDI-LEARN wird unterstützt von

     © MEDI-LEARN, Dorfstraße 57, 24107 Ottendorf 1996-2019